Everybody's fucked in his own special way

Dienstag, 4. Juni 2013

Zwei Begleiter im Sommer (2)

Noch einmal Gänsefuß und Sonnenblume. Zahlenmäßig ist der Gänsefuß überlegen.... (noch)

Allerdings wird das Stück Randstreifen, auf das ich meine (weiteren) Sonnenblumen gesät habe, gerade immer wieder als Ausweichfläche für Lastwagen genutzt. Bin mir also nicht sicher, ob da viel kommt. Vor dieser andauernden Erdverdichtung haben im Frühling auch die meisten der über hundert Frühblüher, die ich da mal verbuddelt habe, kapituliert. Vielleicht sollte ich es doch bei Gänsefuss und Brennessel belassen (neuer Trend: Urban Unkraut - low maintenance gardening).

Kommentare:

  1. "Urban Unkraut" find ich super ;)) Hat man früher nicht die Pflanze die du Gänsefuß nennst, gegessen? Bei mir wächst auch allerlei Wildes - und leider auch oft vitaler als mein gehätschelter Salat.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe keine Ahnung. Es hat mich einige Zeit gekostet, herauszufinden, wie dieses Kraut überhaupt heißt (Bestimmungsbücher sind in Bezug auf Unkraut eher schwach). Aber unser Salat wächst fast genau so gut wie Freund Gänsefuß.
    Schön wieder von dir zu hören, Kathrin! Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen