Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 23. August 2013

Alte Helden (2)

Es muss 1980 gewesen sein, im Fernsehen lief Pop Stop (mit Thomas Gottschalk und Anthony) und es wurde ein Video einer Band gezeigt, deren zwei Sängerinnen hochtoupierte Bienenkorbfrisuren trugen, und die in einer Art Gummizelle* ein Lied spielte, das mit seltsamen Gurr- und Kiekslauten begann. Mein Bruder und ich waren fasziniert, und als mein Vater ins Zimmer kam und verlangte, wir sollten diesen Mist sofort ausstellen, wussten wir sicher: Die Band ist gut.

Viele Jahre sind vergangen, aber die B 52s gibt's immer noch und auf ihrem Konzert in Berlin haben sie auch "A Private Idaho" gespielt, das Lied, das damals im Fernsehen kam. Ein schönes und lustiges Konzert, das auch daran erinnerte, wie bunt, fröhlich und vielfältig die Punk/Wave-Szene doch Anfang der Achtziger noch war. ("Why don't  you dance with me, I'm not no Limburger" - Nein, Cindy, bist du nicht...)


(Es gab irgendeinen Grund, warum ich keine Konzertbilder veröffentlichen wollte... Fällt mir sicher wieder ein)

*Jetzt habe ich das Video nach über 30 Jahren wieder gesehen und stelle fest, es war keine Gummizelle (vielleicht war unser Fernseher damals auch nicht so toll). Trotzdem immer noch phantastisch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen