Everybody's fucked in his own special way

Samstag, 8. März 2014

Rätselhaftes

Frau Ackerbau war so freundlich, mir diese Aufschrift aus einer Damentoilette zu übermitteln. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich's richtig verstehe und ob der Spruch nicht nur der Ausdruck von Bildungsdünkel an unpassender Stelle ist, bin aber begeistert über den philosophischen Horizont der Lokalität. Herrentoiletten - wenn sich dort nicht Frauen mit Hackebeil verstecken - bieten da eher etwas bodenständigere Aufschriften.*



Mein wesentlicher Beitrag zur Diskussion ist, dass Leute, die kein Latein konnten, früher nicht YOLO, sondern "so jung kommen wir nimmermehr z'amm" sagten.


*Mein Held in dieser Hinsicht ist (auch noch nach einigen Jahrzehnten) ein Schulkollege, der bei jeder Sitzung "Born to be wild" an die Wand schmierte. Nie habe ich das bei uns vorherrschende Dorfrockertum schöner zusammengefasst gefunden.
 

1 Kommentar:

  1. Sehr treffend formuliert der Spruch :) Und ja, so wie Du das unten sagst, kenn ich das auch...

    AntwortenLöschen