Everybody's fucked in his own special way

Samstag, 17. Mai 2014

Beunruhigende Reaktion bei der Verabschiedung

Wenn J.J. bei der Verabschiedung in der Früh, wenn man ihm erklärt, was er  an seinem Ferientag, an dem er mit ein paar Kumpels ein paar Stunden lang allein im Haus sein wird, beachten muss, auf den Hinweis "Macht mal keinen Scheiß" nicht so merkwürdig zu grinsen beginnen würde, wäre mir um einiges wohler.

Kommentare:

  1. Es gibt nichts was man nicht reparieren oder ersetzen könnte. Ist alles nur eine Frage der Finanzen ;-)

    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das einzige unersetzliche sind die Kinder, das stimmt schon.

      Löschen
    2. Allerdings!!! Und, alles gut gegangen?

      Löschen