Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 19. September 2014

Die neue Freiluftkneipe am Nordbahnhof

Jedes Jahr ein neuer Versuch

Ich weiß nicht, ob das erfolgreich wird. Zwar ist die Straßenbahnanbindung gut, aber das Angebot scheint mir etwas eingeschränkt und vor allem nicht vegan. 

(So schafft man's nicht ins Let's Go Europe)

(Wenige Tage, nachdem ich das geschrieben habe, war ich gezwungen, mir zwei Stunden lang im Zug nach Dresden anzuhören, was ein Pärchen aus Chicago und ein Pärchen aus Los Angeles sich über ihren Berlinaufenthalt zu erzählen hatte. Pubcrawls machten einen großen Teil der Erzählungen aus, allerdings wohl eher nicht am Nordbahnhof. Ich hatte ernsthaft Angst, dass mein Kopf vom Zuhören explodieren könnte.)

Kommentare:

  1. Hättest Du es gerne vegan?
    Oh ja, das glaub ich, dass einem da vom Zuhören der Kopf raucht. Gut, dass es "nur" zwei Stunden waren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, vegan ist Käse bzw. für mich zuwenig Käse. Aber das ist hier gerade sehr angesagt. Ich habe letztes Jahr auf einem Punkkonzert mit einem jungen Schweden gesprochen, der zufälligerweise in der Wollankstraße wohnte, und in einem veganen Imbiss in Friedrichshain arbeitete. Schweden, die in veganen Imbissen in Friedrichshain arbeiten, scheinen mir der Inbegriff des hippen Berlins zu sein (er hatte zudem einen Tom Selleck-Schnauzbart).

      Löschen
    2. (Mist, da hätte man eigentlich einen Blogpost daraus machen können. Aber die bitterste Pointe, wie mich der junge Schwede angesprochen hat, habe ich ja noch nicht erzählt. Also vielleicht doch noch)

      Löschen
    3. Da bin ich ja beruhigt, dass Du nicht auf dem "Vegan-Trip" bist (das hätte nicht zu meinem Bild von Dir gepasst ;) )
      Ja, mach einen neuen Post. Ich bin gespannt!

      Löschen
    4. Nix gegen vegan, auf Fleisch könnte ich wohl verzichten, aber nicht auf Käse. Es gibt ein vegetarisches Kochbuch, in dem ein Rezept von mir veröffentlicht ist... (und ich fürchte, dass dieser Blog kein besonders akurates Bild von mir liefert...)

      Löschen
    5. Wenn ich mal meinen Drittblog mit Rezepten endlich eröffne, nehme ich das Rezept vielleicht auf,,, :-)

      Löschen