Everybody's fucked in his own special way

Dienstag, 6. Januar 2015

Interkulturelle Kompetenz

Nach den Feiertagen war eine Freundin samt Sohn und französischem Ehemann auf Besuch. N., der Ehemann, kann schon passabel Deutsch, ich konnte seine Kommunikationsfähigkeiten aber durch einen Vier-Sätze-Intensivkurs noch erheblich steigern. So wird er nie mehr um eine passende Antwort verlegen sein!

Die Zaubersätze lauten:

"Problem?"  (optional: dazu unteres Augenlid mit Finger leicht herunterziehen)
"Was los, du Arsch?"
" 'fs Maul?"
"Die Messer sind schon geschliffen!"*

Wir haben das in der Straßenbahn dann mehrmals geübt. Frau Ackerbau war aber etwas sauer auf mich (bei den Söhnen hat es meiner street credibility allerdings geholfen).




*Auf die Kombination Berliner und Allgäuer Street-Weisheiten in Satz 3 und 4 bin ich ziemlich stolz.

Kommentare:

  1. Ach, Therapeut und Coach bist Du auch noch? Hoffentlich hilft's. Meine Bewunderung hast Du!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Therapeut und Coach? Ganz sicher nicht (Mist, da ist die Bewunderung wieder weg...)

      Löschen
  2. Schade. Na, dann bewunder ich Dich halt nicht...

    AntwortenLöschen
  3. Immerhin hab ich heute Nachmittag intensiv an Dich gedacht. Hast Du das gemerkt?

    AntwortenLöschen