Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 9. Januar 2015

Vor dem Verkehrsministerium

Ich weiß, dass das Thema ein bisschen überstrapaziert ist, aber mir macht es immer noch Freude. Die westliche Invalidenstraße ist inzwischen eigentlich baustellenfrei, es fährt sogar die Straßenbahn. Eine kleine Baustelle gibt es aber immer noch und zwar genau in der Zufahrt des Verkehrsministeriums.* Natürlich könnte es ein Zufall sein, dass über drei Jahre immer eine Baustelle vor dem Verkehrsministerium ist, die den Zugang enorm erschwert und dass dort immer eine Baustelle bleibt, auch wenn ansonsten alles schon fertig ist. Es könnte Zufall sein, aber...

... das kann doch kein Zufall sein? Die verpfuschte Absperrung? Die rot-grünen Plastikröhrchen? Mein Tipp: Entweder Aktionskunst oder extrem coole Bauarbeiter.


*Gut, die großen Dienstwagen halten direkt vor dem Hauptportal.

Kommentare:

  1. Man ist wirklich immer gut informiert bei deinem Blog...

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So habe ich das noch nie gesehen.... (würde auch lieber über die Mandarinen-Ernte schreiben wie du...)

      Löschen
  2. Mich erschüttert die stümperhafte Art des Verbaus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Das können die doch nicht ernst meinen, oder?

      Löschen
    2. Das Bild würde jeden Fachvortrag über die DIN4124 "adeln". ;-)
      (Würdest Du es mir zur Verfügung stellen?)

      Löschen
    3. Wunderbares Best Practice-Beispiel, nicht? Wenn du dann noch sagst, wo das aufgenommen ist, lockert das doch alles gleich auf... Ich schick dir das Bild vorbei. Liebe Grüße, Andreas

      Löschen
    4. Wenn ich verrate, wo das aufgenommen wurde, dann weiß ich schon, wem man die Ohren lang zieht ;-)
      (Das Bild ist angekommen. Danke schön.)

      Löschen
  3. Wollt Ihr es nicht an irgendeine Zeitung verkaufen? ;)

    AntwortenLöschen