Everybody's fucked in his own special way

Samstag, 16. Mai 2015

Post-Avantgarde


(Ich muss öfter mal die Grabbe-Allee entlang. Nicht nur, dass es am Pastor-Niemöller-Platz ein vorzügliches griechisches Restaurant "Athos" gibt, in der Grabbe-Allee ist auch ein begabter Straßenkünstler unterwegs. Wie man sieht.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen