Everybody's fucked in his own special way

Mittwoch, 22. Juli 2015

Heraus zum 22.7., dem internationalen irrationalen Tag der Augenringe!





(Irgendwie fühle ich mich diesem Pandabären nahe, wir waren im selben Tanzkurs. Für alle Verschwörungstheoretiker: der erste Panda ist aus Mallorca, der andere aus Karlsruhe. Internationaler geht es praktisch nicht.)
(Ich habe hier gerade nur mein Handy und kann nicht richtig verlinken, aber guckt doch gleich mal zu Ole und zur Kirschenzeit, da gibt's noch viel mehr zu dem Thema.)

Kommentare:

  1. (ړײ) "Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!" (ړײ)

    AntwortenLöschen
  2. (ړײ) "Das sind keine Augenringe, das sind Schatten großer Taten!" (ړײ)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich mir jetzt jede Früh vor dem Spiegel auch sagen!

      Löschen
  3. Hehe... Wir denken bei Augenringen wohl beide an Pandas!

    Ich helfe dir mal mit den Links:

    http://kirschblueten-tsunami.blogspot.de/2015/07/merkwurdiges-am-mittwoch-tag-der.html

    http://die-andere-kamera.blogspot.de/2015/07/der-hund-mit-dem-augenring.html

    Eine Frage noch an den Ackerbauer: Können Kartoffeln auch Augenringe haben? Schließlich haben sie auch Augen und sind Nachtschattengewächse oder irre ich mich da?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und nachdem ich bei Euch nachgelesen habe: ich habe es mir viel zu leicht gemacht, wie so ein fauler Panda. Du hast recht, man hätte über Augenringe und Gemüse forschen können und und und. Fürs nächste Jahr gelobe ich Besserung!

      Löschen
  4. Ach, übrigens, gerade entdeckt: OLe hat noch eine Sonderausgabe:
    http://die-andere-kamera.blogspot.de/p/heute-zum-internationalen-des.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sonderausgabe ist Pflichtlektüre! Da sind ein paar Bilder, die werde ich nicht mehr vergessen...

      Löschen
  5. Hat der Panda Revolver in den Händen? Dann mach ihr wohl Square Dance.

    AntwortenLöschen