Everybody's fucked in his own special way

Mittwoch, 1. Juli 2015

High Voltage in Rostock

(Zugleich ein Beitrag für Rosenruthies I see faces-Projekt.)

Dieser Herr steht am Rostocker Hauptbahnhof und hat wohl meistens mehr Energie als ich:


Bonustrack: Auf den Berliner Straßen sind maskierte Banden unterwegs! Passt bloß auf, dass die nicht auch zu euch kommen!



Kommentare:

  1. Hauptsache, er hat die Spannung im Blick ... Der letzte Bonusbeitrag gefällt mir aber noch besser :-) LG Steineflora

    AntwortenLöschen
  2. Wow, lieber Andreas, so viele Gesichter.
    Das erste hat echt Power.
    Verkleidet, oha!
    Dann die anderen sind auch alle toll.
    Viele Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, überall Gesichter. Wei schon einmal geschrieben: I see faces ist bei mir kein Projekt, sondern eine Diagnose.... Liebe Grüße, Andreas

      Löschen
  3. Jaja, Rostock steht unter Strom. Aber als Hochspannung würde ich das nicht bezeichnen, zumindest die Kommunalpolitik ist meistens eher 12V.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist Dir gelungen, die Captchas wegzuvoodooen. Ich musste nur noch ein Häkchen machen, dass ich kein Robot bin! (Und wollte Dir schon schreiben, dass es beim kiezneurotiker auch ohne Captcha geht.)

      Löschen
    2. Ich habe eigentlich immer die einfachsten Einstellungen bei den Kommentaren, Google macht aber, was es will. Schön, dass es bei dir wieder klappt, ich konnte jetzt die letzten Tage nur mit Anstrengung bei Wordpress kommentieren....

      Löschen
  4. mir gefaellt die High Voltage sehr gut

    AntwortenLöschen
  5. Flottes Strombürschchen hast du da rumstehen! Das gefällt mir. Und die maskierten Banden sehen sehr gefährlich aus - ich weiß nicht, ob ich mich wieder in die Hauptstadt traue ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmpf. Irgendwann kannst du dich nicht mehr vor einem Treffen drücken...

      Löschen
    2. Aber nur, wenn Du mir versprichst, mich zu beschützen. Wann machst Du denn dieses Jahr Urlaub?

      Löschen