Everybody's fucked in his own special way

Donnerstag, 2. Juli 2015

Mannloch mit Belüftungshutze

Ich hatte dieses Gebilde ja als Geheimversteck der Maulwurfmenschen vorgestellt. Frau Tonari weist jetzt - zu Recht! - darauf hin, dass es sich um ein "Mannloch mit Belüftungshutze" handele.

Und Ihr denkt, dass ich phantasiere?

Kommentare:

  1. Wieso? Bis vor Kurzem haben auch noch alle gedacht, dass Einhörner nicht existieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennst du etwa schon den Post, den ich für morgen vorbereitet habe?

      Löschen
    2. Du hast wohl vergessen, das ich stolze Besitzerin einer Zeitmaschine bin... hehe

      Löschen
  2. Warum nur komme ich mir jetzt irgendwie vor wie der Klugscheißer vom Dienst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du nicht. Manche Sachen schreibe ich nur, weil ich neugierig bin, wie es richtig heißt. Und da bist du die einzig sichere Quelle.

      Löschen
  3. Eine Belüftungshutze hätte ich jetzt auch gerne. Definitiv das Wort des Tages!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, auf zum Bürgerpark! Aber man ist im Leben ja eher von ..äh.. Mannlöchern umgeben als von Belüftungshutzen (wenn ich nicht wüsste, dass das alles seriöser Ingenieursslang ist, käme mir das alles sehr merkwürdig vor).

      Löschen
    2. Zwischen mir und Bürgerpark liegen ca. 200 km Bahnfahrt und für die Klimaanlagen der Deutschen Bahn geschätzte 10° Celsius im Schatten zuviel.

      Löschen
  4. Du müsstest eigentlich Windhutzen kennen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall hätte ich jetzt gerne eine. Aber solange das Haus stationär ist, würde sie wohl nix nützen ;-) P.S. Kennen ja, wusste aber nicht, dass sie so heißen. Ich hätte wahrscheinlich Belüftungsnupsis dazu gesagt :-)

      Löschen