Everybody's fucked in his own special way

Dienstag, 15. September 2015

Grau ist aller Untergrund...



(...vor allem, wenn man ihn auf englisch so buchstabiert.)

Ich habe übrigens das Goethe-Zitat zur grauen Theorie nie verstanden. Wie kann es denn sein, dass des Lebens goldener Baum grün ist? Grüngold? Das hätte dem ollen Farbtheoretiker doch auffallen müssen, dass Gold eher goldfarben ist. 
(Foto: J.J.)

Kommentare:

  1. Es ist anscheinend recht schwer mit dem Platz auszukommen. Ich habe schon öfter gesehen, dass für den letzten Buchstaben kein Platz mehr ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hat sich um die Ecke versteckt.
      Vermutlich hat ihn das Grauen befallen ;-)

      Löschen
    2. In der Ecke verstecken wir uns doch alle ganz gern.

      Löschen
  2. Achso, und ich dachte, es sollte UNDERGRAUEN heißen und das E fehlt als vorletzter Buchstabe... LOL

    Zum Goldbaum: Es gibt zwar Blattgold, aber vielleicht ist beim goldenen Baum nur der Baumstamm goldfarben (oder gar die Wurzeln...) und die Blätter sind ganz normal grün?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So habe ich das noch gar nicht gesehen, aber Blattgold müsste ja dann tatsächlich (blatt-)grün sein. War doch ein (Reineke) Fuchs, der olle Goethe!

      Löschen