Everybody's fucked in his own special way

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Im Land des Riesengemüses

Wir waren bei der Kürbisausstellung in Klaistow, eigentlich hätte man ja ein paar stimmungsvolle Kürbisfotos mitbringen können, aber ich fand das hier beeindruckender:



Neben den Gewinnern des Kürbiswettbewerbs wurden auch die Finalisten von sonstigem Riesengemüse vorgestellt. Wäre nichts für mich, mein Gemüse ist ja häufig eher Bonsai.

(Und bevor jemand fragt: Ja, ich finde die Dinger auch gruselig.)

Kommentare:

  1. Oha. Diesmal keine Aliens, sondern Götter... und zwar das >Fliegende Spaghettimonster<... Aber es hat irgendwie Vorteile, wenn man seinen Gott essen kann... Irgendwie...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte ja eher, dass es sich um Cthulhu handelt....

      Löschen
  2. Hauptsache -> essbar und sie schmecken !!!
    Mich interessieren KEINE Äußerlichkeiten, auf die inneren WERTE kommt es MIR - immer - an (ړײ)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich ja, aber diese Rote Bete würde ich dann doch nicht essen wollen, wenn sie so verschlagen guckt.

      Löschen