Everybody's fucked in his own special way

Sonntag, 3. Januar 2016

Mit Vollgas ins neue Jahr!


(Gut, Anlaufschwierigkeiten sind normal.)

Kommentare:

  1. Eigentlich wollte ich gar nicht kommentieren, aber wenn hier nix steht, habe ich auch Mitleid, also schreibe ich diesen anstiftenden Kommentar, in der Hoffnung, eine Ketten(höhö)reaktion auszulösen... (und warte schon sehnsüchtigst auf den 1. Kommentar, wo eine Anspielung auf "der/die hat ein Rad ab" kommt).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Wieso? Ist das denn Dein Fahrrad, was da liegt? *g)

      Ich such eher das (Voll)Gaspedal bei dem Vehikel *augenverdreh* .. aber schön, dass hier im neuen Jahr, auch was beim Alten ist.
      Gesundes Neues auch von mir & immer genug Gas unter den Pedalen!

      LG Namenlos

      Löschen
    2. Als ich gestern überlegte, was man denn heute posten könnte, schien mir das Bild ganz passend zu sein..... Aus meiner Sicht hätte es ja auch gepasst, wenn man zu einem Post über Anlaufschwierigkeiten keine Kommentare kriegt.... geht halt etwas mühsamer los als geplant....

      Löschen
    3. Ach was .. es läuft doch. ;)

      Da hatte jemand halt nur AnFAHRschwierigkeiten .. das Laufen hat hoffentlich geklappt.

      Es ist halt Sonntag - da ticken die Uhren langsamer - und hier in Berlin sind bestimmt alle einfach nur eingefroren, weil es plötzlich sowas von kalt ist. Vom Wetter reden klappt meistens & wird komplett unterbewertet. Es ist ja schließlich ein sehr verbindendes Element.

      Löschen
  2. Die Anfangsschwierigkeiten gibt es nicht nur auf Rädern und mit Kette oder Gaspedal.
    Unser Enkel hat am Neujahrstag ganz spannend erzählt, was für einen "guten Rutsch" er hatte. Kurz vor Mitternacht - so erzählte er - hat jemand sein Glas, das er auf dem Boden abgestellt hatte, umgestoßen (versehentlich natürlich). Und prompt ist er dann beim Aufstehen um den anderen ein gutees neues Jahr zu wünschen ausgerutscht. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, mein Gott. Wir sind Geschwister im Geiste. gerade gestern habe ich ein Fotogemacht, das genau diesen Titel hätte tragen sollen.
    Ob ich nun den Plagiats angeklagt werde, wenn ich es tue?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Angst, das hat hier alles keine ausreichende Schöpfungshöhe....

      Löschen
    2. Ich hab es dann doch lieber umbenannt ;-) https://tonari.wordpress.com/2016/01/04/vom-abstrampeln-und-vorankommen/

      Löschen
  4. Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, kein dummes Zeug mehr im Netz zu posten, aber dennoch:

    Rad der Wiedergeburt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollte mein Plan, hier eine raffinierte buddhistische Indoktrnation zu starten, schon vor Beginn aufgeflogen sein?
      Ich muss jetzt dringend auf das Klatschgeräusch meiner rechten Hand hören....

      Löschen
  5. Das ist doch ganz eindeutig" Da hat jemand ein Rad ab...ähm...abgelegt! ;-)

    LG

    Anne

    AntwortenLöschen