Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 17. Juni 2016

Wolpertinger am Freitag

Frau Kirschblüte hat zum ersten Mal Wolpertinger entdeckt. Es gibt ja hier eine gewisse Tendenz zum Zeitreisebloggen, d.h., wenn irgendjemand etwas bloggt, muss man sofort schreiben, dass man das Gleiche auch schon vor Jahren gesehen hat. Ich bin in dieser Disziplin nicht besonders gut, aber hier kann ich einmal punkten. 

Meinen schönsten Wolpertinger habe ich hier schon vor Jahren gezeigt. Wolpertinger sind bei mir aber tatsächlich eine dienstliche Angelegenheit. Als ich vor vielen Jahren den Vertrag mit meinem jetzigen Arbeitgeber unterschrieben habe, schaute mir mein Vorgänger tief in die Augen und sagte: "Es gibt etwas, was ich  Ihnen zu dieser Arbeitsstelle noch sagen muss." Und schwupps war ich verantwortlich für mehrere Wolpertinger. 

Für Frau Kirschblüte hole ich sie auch gerne aus dem Regal:



Den schönsten Wolpertinger sieht man sich am besten hier an, die anderen sind aber auch nicht schlecht:





Kommentare:

  1. Nivea(u) abstell:

    In jeder bayrischen Wirtschaft, die auf sich hält, ist ein erlegtes und ausgestopftes Exemplar zu finden.
    Diese wurden meist von den Vorfahren erlegt und repräsentieren aufgrund der Seltenheit einen beträchtlichen Wert ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wollen hier doch nicht niveauvoll werden....

      Löschen
  2. An der Behauptung, in manchen besonders dunklen Landstrichen Bayerns wie etwa der Oberpfalz sei in jeder auf sich haltenden Wohnstube ein von den in jenen Gegenden noch sehr urtümlichen und wilden Wolpertingern erlegter und ausgestopfter Vorfahr zu finden, ist nach meinen Beobachtungen indes eher wenig Wahres zu finden.

    AntwortenLöschen
  3. OH-MEIN-GOTT... Welch ungeahnte Tiefen es noch in diesem Land zu entdecken gibt *freu*... Bei Wikipedia habe ich gelesen, die Wolpertinger ernähren sich von Preußischem Weichhirn... Wie viele Arbeitskollegen sind dir in den letzten Jahren abhanden gekommen oder war Bedingung für die Arbeitsstelle, dass man aus dem Süddeutschen Landesteil stammt????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An den abhanden gekommenen Kollegen waren nicht die Wolpis schuld.

      Löschen
  4. Wenn der Präparator Langeweile hat... Ähm, oh, das sind aber wundervolle Exemplare! Hat der schönste von allen die Kravatte auch in freier Wildbahn getragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er verliert leider schnell die Flügel, deswegen nehme ich ihn nur ungern aus dem Regal...

      Löschen
  5. https://www.youtube.com/watch?v=Fr031FBOGH8

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der Wolpertinger-Jäger merkwürdiger aussieht als der Wolpertinger, ist irgendetwas schief gelaufen...

      Löschen
  6. Oh da werd ich jetzt neidisch! Ich habe keinen einzigen Wolpertinger und das obwohl meine Stammwurzeln aus der Oberpfalz sind!
    Aber ich könnte mir ja zum Geburtstag einen wünschen...
    Gruß Papierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tierchen schmücken natürlich das Büro, ich weiß nicht, ob ich sie zuhause haben wollte. Aber du wohnst ja in einem alten Haus, da findet sich vielleicht auch ein guter Platz für eine solche Chimäre...

      Löschen