Everybody's fucked in his own special way

Montag, 11. Juli 2016

Fuck yeah Düsseldorf (2)

Ich war zu streng mit Düsseldorf. Am Wochenende war ich zum ersten Mal seit dreißig Jahren einmal wieder länger dort, und ich muss sagen, die Stadt ist nicht so übel. Das nächste Mal muss ich aber daran denken, dass es keine gute Idee ist, ein Hotel in der Altstadt zu buchen, wenn man nachts schlafen will.




Palmen, eingesäumt von alten Reifen. Was will man mehr?


Ansonsten: Die Leute sind besser gekleidet als in Berlin, in Berlin gibt es wohl auch keine großen Tresorläden.





Und: So ungern ich es zugebe, die Toten Hosen hatten wohl recht, als sie sangen, dass in Düsseldorf niemand irgendwelche Sorgen hat. Anders sind solche Schlagzeilen nicht zu erklären:

Kommentare:

  1. https://www.youtube.com/watch?v=cqOUIPN52B8 * schallalala ♪ ♫singundträller*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist schon besser, dass ich nicht in Düsseldorf geblieben bin...

      Löschen
  2. Wie schlafen in Düsseldorf? Hä? Ach, Düsseldorf ist eine schöne Stadt! Und das sage ich nicht nur, weil ich dort geboren bin. Väterchen Rhein, ich vermisse Dich. Die Palmeninsel ist das Werk einer Düsseldorferin Künstlerin namens Tita Giese, die noch mehr tolle Projekte realisiert hat.
    http://www.tita-giese.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte mir doch denken können, dass das Kunst ist! Danke für den Hinweis!

      Löschen