Everybody's fucked in his own special way

Samstag, 27. August 2016

Verlosung! Die Gewinner!

Vor der Sommerpause habe ich ja eine kleine Verlosung gestartet. Die Gewinner sind jetzt ausgelost, das Mayoral-Bild bekommt Mirjam von der Tauschlade, das Invalidenstraße-Buch Roswitha und das Buch von Eddie Argos Frau Kirschblüte. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit!

Weil der Blog hier halt so ist wie er ist, bekommen die weiteren Teilnehmer, die leer ausgegangen sind, Sonderpreise. Wie inzwischen bei jedem Kindergeburtstag. Alle Päckchen sind schon unterwegs. Nur der Kiezschreiber muss sich seinen Kreativitätssonderpreis selbst abholen, wenn er mal wieder in Berlin ist. Das Dichterleben ist halt hart.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. (Hab noch was fürs Sonntagskind dazugepackt...)

      Löschen
  2. Ein Sonderpreis? *Jubel* Ist es was zu essen oder zu trinken? Ich freue mich. Danke!

    Geplant ist der 1. - 23. November. Ich hoffe, das Geschenk hält solange und verwelkt nicht :o)

    AntwortenLöschen

  3. ‹^› ‹(•_•)› ‹^›

    Hipp Hipp Hurra!
    Alles ist super, alles ist wunderbar...

    *♥DANKEschönundheißeWEgrüßchenabstell...hibbel...gibbbel...FREU*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum zeigst du mir zwei Stinkefinger??

      Löschen
    2. Schkann nun wirklich NIX dafür,
      habe
      -> HURRA <- eingegeben
      + 2 Stinkefinger - von Ascci - erhalten (ツ)
      *völligUNSCHULDIGguckt*

      ღ♥
      ☻).. dafür -> hier nun die fröhliche
      ( ▌.. Nachricht, dass
      ./ I.. mein Sonderpreis SCHON eingetroffen ist:

      YEAH -> ganz, nach meinem Geschmack -`ღ´-

      Ich werde, gerade nach diesem SUPI -GEWINN noch - recht lange - HIER, von mir lesen lassen !!!

      Annette *doah...zwinkerzwinker*

      Löschen
    3. Ein Hoch auf die Post und *zurück zwinker*

      Löschen
  4. Eu, voll verpasst, jetzt nicht unbedingt die Verlosung, eher die Inspiration. Ich hätte gerne mal was über Straßen geschrieben, rede ich doch unentWEGt mit meinen Hunden über Straßen, Wege, Gassen und Alleen... jeder von denen lebt in einer solchen, die es gar nicht gibt, vieleicht oder bestimmt. In jedem Fall ist es eines: irgendwie albern.

    Den Gewinner viel Freude mit den Gewinnen aus der Gewinnungsstraße, in der Gewinnungsgasse, aus der Gewinersallee [ich sag ja: (ich bin in dem Sinne) albern, aber es ist schön wenn man über sich selbst schmunzeln kann]. ^^

    AntwortenLöschen
  5. Obwohl ich arg(os)wöhnisch die Unterschrift von Eddie Argos und das Begleitschreibchen von Herrn Ackerbau handschriftlich unter die Lupe genommen habe und feststellen musste, dass sie beide eine Vorliebe für Permanent Marker haben, muss ich allerdings auch zugeben, dass die Handschriften zumindest nicht komplett übereinstimmen und lasse die Echtheit mal gelten... hehe... Ich freue mich sehr über das Büchlein und schicke tausend Dank in die Pankow'sche Gemüsezuchtanstalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marker nehme ich nur, wenn ich auf die Rückseite von Fotopapier schreiben muss.... was du mir alles zutraust....

      Löschen
    2. Er hat übrigens auch eine Linkshänderschrift. Du nicht... Jepp. Ist echt. Ich traue allen Leuten alles zu, bis das Gegenteil bewiesen ist. Alles andere wäre respektlos!

      Ich hätte dann doch gerne auch die Wie-es-zur-Unterschrift-kam-Geschichte...

      Löschen
    3. Eddie Argos wohnt doch bei mir um die Ecke.

      Löschen
    4. Echt jetzt? Ich habe gedacht, dass ist ein Scherz als du das mit dem Nachbarn schriebst!

      Löschen
    5. Ich habe vor ein paar Jahren mal ein Buch von ihm bei ihm bestellt und er hat dann geschrieben, dass er es persönlich anliefere, weil das kürzer sei als zur Post zu gehen.... So habe ich festgestellt, dass wir quasi Nachbarn sind.

      Löschen