Everybody's fucked in his own special way

Samstag, 11. Februar 2017

Sorgen

Die Katzen im Haushalt führen zu mancher Umorganisation. Ein Problem habe ich aber noch nicht lösen können.

Mein Tomatenanbau hängt wesentlich davon ab, dass ich die Pflanzen vorziehe, bevor ich sie dann nach draußen in das Gewächshaus stelle. Das habe ich bislang immer im Wohnzimmer gemacht. Mit unseren neuen Hausgenossen hätten die Tomatenpflänzchen dort aber kaum Überlebenschancen.

Ich muss also irgendeinen Platz im Haus finden, der sonnig und katzensicher ist. Bislang fehlt mir dazu die Fantasie. Viel Zeit bleibt mir nicht.

Kommentare:


  1. Der Unterschied zwischen und Hund Katze?

    Der Hund denkt sich: Mein Herrchen gibt mir immer Futter, wenn ich will, er geht mit mir Gassi, er streichelt mich, er verwöhnt mich. Ich glaube, mein Herrchen ist Gott!
    Die Katze denkt sich: Ich bekomme immer Futter, wenn ich will, ich werde verwöhnt, wann ich will, ich kann machen, was ich will. Ich glaube, ich bin Gott!

    ... aus Erfahrung -> mitSEUFZ (ړײ)


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Treffend zusammengefasst. Aus diesem Grund ziehe ich Hunde vor.

      Löschen
    2. Kann ich nicht bestätigen. Ich lebe mit Hund und Katz und sie halten mich allesamt für die Alleskönnerfutterliebesgöttin.Womit sie Recht haben.

      Löschen
    3. Was, haste da für´n GLÜCK -> ♥

      Löschen
    4. Markos sieht mich immer so an, als würde er mich sofort umbringen, wenn er sich sicher sein könnte, dass ich nichts mit der Essensversorgung zu tun habe. May ist allerdings das Lebewesen, das sich am meisten für meine getragenen T-Shirts begeistern kann.

      Löschen
    5. ... ich werde, in meiner Wohnung - wenn ich in Katzenaugen funktioniere - geduldet + DAS ist mein GLÜCK (ړײ) *hehe*

      Löschen
  2. Da wird wohl ein kleines Gewächshaus fällig - gibt's sicher auch in mini und indoor.

    AntwortenLöschen
  3. Stell ein Aquarium daneben. Dann wird die Aufmerksamkeit der Katzen garantiert dahin wandeln und das Gemüsebeet bleibt verschont.

    AntwortenLöschen
  4. Bonetti hat recht. Und dann hoffen, dass es schon warm genug ist, wenn die Pflanzen zu groß werden.

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt beim Schweden Gewächshäuser für ca 20 Euro. Hab hier zwei zum Schutz gegen die Katzen. Kann man sogar leicht offenstehen lassen für die Belüftung. Packe da vor allem giftiges Zeug wie Basilikum usw rein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde die Zahl der Pflanzen reduzieren müssen, aber das wird wohl die Lösung sein.

      Löschen
  6. Finde den Fehler. "Katzensicher". Richtig. :D Trotzdem viel Glück!

    AntwortenLöschen