Everybody's fucked in his own special way

Montag, 24. April 2017

Folgen der Trunksucht


Kommentare:

  1. IHR ZITAT DES TAGES:

    Es ist leichter, den Schaden zu verhüten als wieder gut zu machen.

    Johann Peter Hebel,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sieht er doch ganz zufrieden aus..

      Löschen
  2. Ohoh, als ich den Titel in meinem Blogroll sah, dachte ich: Wie weiß der das???? Dachte schon, du hast meine blauen Flecken vom Fahrradunfall am WE gesehen (too drunk to... cycle)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zum Glück nix gebrochen (sowohl ich als auch das Auto fuhren zum Glück nicht sehr schnell) und keine Gehirnerschütterung, aber eine fette Beule auf der Stirn und jede Menge blaue Flecken... Beim nächsten Mal fahre ich dann wohl mit Taxi nach Hause, aber ich hatte keine Lust, am Sonntag nochmal Fahrrad abholen zu fahren und da hatte die jugendliche Leichtsinn die Oberhand...

      Löschen
    2. Oh, das hört sich nicht gut an. Gute Besserung!

      Löschen
    3. ... hüstelnd, mit den augen roll !!!

      *SCHUTZENGELlobtund♥Cherrytätschel*

      Löschen
  3. Der macht ja Stielaugen, wohl wegen des harten Untergrundes.
    Das es ein Er ist, finde ich bemerkenswert- woran erkennst Du das ;-) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's vermutet, wegen der großen Klappe.

      Löschen
    2. Bin einigermaßen beruhigt, das es noch mehr Menschen gibt, die da ein Blechgesicht zu erkennen vermögen^^.

      Löschen
  4. Er hat eine ganze Flasche Schnaps oder Likör getrunken - und raucht offensichtlich auch noch. Gestern war allerdings auch der Tag der Biers, wo die Leute zum Alkoholismus animiert werden.

    AntwortenLöschen
  5. ...oder um es mit Gernhardt zu sagen:

    Seht ihn an, den Texter.
    Trinkt er nicht, dann wächst er.
    Mißt nur einen halben Meter -
    weshalb, das erklär ich später.

    Seht ihn an, den Schreiner.
    Trinkt er, wird er kleiner.
    Schaut, wie flink und frettchenhaft
    er an seinem Brettchen schafft.

    Seht ihn an, den Hummer.
    Trinkt er, wird er dummer.
    Hört, wie er durchs Nordmeer keift,
    ob ihm wer die Scheren schleift.

    Seht sie an, die Meise.
    Trinkt sie, baut sie Scheiße.
    Da! Grad rauscht ihr drittes Ei
    wieder voll am Nest vorbei.

    Seht ihn an, den Dichter.
    Trinkt er, wird er schlichter.
    Ach, schon fällt ihm gar kein Reim
    auf das Reimwort "Reim" mehr eim.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Eine wesentliche Inspiration für meine Post-Titel wurde enthüllt.

      Löschen
    2. Geben Sie mir ein Stichwort und meine innere Suchmaschine findet das Match in Sekundenschnelle.

      Löschen
  6. der Herr aus Zimmer 16 : besoffen auf den Kopf gefallen. 24 Stunden 2 stündliche Überwachung Vitalzeichen. "Wissen Sie wo Sie sind ? Das werd ich Dir doch nicht sagen, Du alte Kuh ! " Einfach mal nett zur Nachtschwester sein.
    LG die Nachtschwester....

    AntwortenLöschen