Everybody's fucked in his own special way

Mittwoch, 11. Mai 2016

Ganz verzweifeltes Marketing


"Natürlich drücke ich mit meinem Zaun auch meine Individualität aus."

(Welches Statement ist dann mein grüner Maschendrahtzaun? Also abgesehen davon, dass für etwas anderes kein Geld mehr da war?)



Kommentare:

  1. So kommt Gottes Wort in Schwung,
    sagte der Teufel und schmiß die Bibel über den Zaun.

    Sprichwort (ړײ)

    AntwortenLöschen
  2. Hier wäre der Zaunkönig das missing link zu einem anderen Thema dieses Blogs. Immerhin gibt es bereits die Zaunzar GmbH.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich will das hier ja auch immer leitmotivisch anlegen, aber Zaunkönig habe ich noch keinen gesehen...

      Löschen
  3. Dieser grüner Maschendrahtzaun ist doch perfekt für dich. Es ist aber ein Montagszaun. Für die anderen Tage musst du dich neu einkleiden:

    http://kirschblueten-tsunami.blogspot.de/2015/11/herz-am-montag-maschendrahtzaunherz.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab doch nicht mal einen Laubbläser...

      Löschen
  4. Die Vögel nennen Ackerman schon Papa Razzi, um hier noch mal einen Kalauer aus meiner Abendproduktion loszuwerden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Piepmätze wären noch der einzige Grund, warum ich mir mal eine vernünftige Kamera anschaffen würde ....

      Löschen
    2. Demnächst erfrischt sich die Königin von England in deinem Vogelbad und du hast keine Kamera zur Hand. Haben sie dir zum Vatertag wieder nur eine gestreifte Krawatte geschenkt?

      Löschen
    3. Mit ernsthafter Fotografie wird hier nicht angefangen. Das wäre nicht Punk.

      Löschen
    4. Es wird gemunkelt, Florence Nightingale badet zur Geisterstunde immer im Vogelbad des Herrn Ackerbaus...

      Löschen