Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 27. Mai 2016

Waidmannslust

Nackter Junge mit Jägerhut, Armbrust  (?) und Hund (Löwe?). Was haben die Leute damals nur genommen? 


Kommentare:

  1. Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.

    Heinrich Heine

    ....„Hollerä du dödel du – Futur 2 bei Sonnenaufgang“ (Sketch „Die Jodelschule“)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber die wenigsten haben nackt noch ein Jägerhütchen auf. Ich habe mir gerade überlegt, dass ich das Tableau zum 100. Brunnenjubiläum 2025 nachstellen werde. Einen Hut und einen Löwen werde ich ja noch auftreiben.

      Löschen
    2. ... bin dann zwar schon URALT -> DAS, aber GERNE noch sehen undoder erleben möcht (ړײ) *schonmalaufdasstärkstvergrößerndeFernrohrsparenwerd...gibbel*

      Löschen
    3. .. das wird natürlich auf Großbildschirme übertragen, keine Sorge...

      Löschen
  2. *räusper*:

    Erst dachte ich noch: Löwe? Klar! Das ist die Jagdtrophäe, aber dann: der wird ja geknuddelt... Moment, mal... Was sagt Wiki dazu.
    Also, ich zitiere: "Er trägt als Brunnenfigur einen Putto mit Jägerhut, Jagdhund und Armbrust. Derzeit ist der Brunnen nicht in Betrieb."

    Siehste: Der Brunnen ist nicht in Betrieb. Die Jagdkutte ist also gerade in der Wäsche.

    Das Wort "Putto" finde ich übrigens auch sehr goldig... LOL

    (https://de.wikipedia.org/wiki/Jubil%C3%A4umsbrunnen_von_Waidmannslust)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nenne ich mal Recherche! Wenigstens stimmte die Armbrust! Was hatten die damals nur alle mit nackten dicken Kindern? Es wird auch nicht besser, wenn man die Putto nennt! Ich könnte ganze Serien mit solchen Bildern bringen, aber heute wäre man wohl schon ein Fall für den Staatsanwalt. Und zum Jubiläum 2026: Get ready für den grandiosesten Ü50-Putto ever! Dann wird der Brunnen wieder in Betrieb sein, ich schwör'!

      Löschen
    2. In Brüssel ist der Putto immer in Betrieb. Man nennt den im Volksmund auch Von-Puttos-Eigenwasser-angetriebenen-Brunnen... *vielleicht*

      Löschen
    3. NEU UND NUR IN PANKOW: Der grandiose Ü50-Putto mit Tomatenfimmel!

      Löschen
    4. Naja, derzeit noch Ü40. Schlimm genug.

      Löschen
    5. Ich übe schon mal meine Ankündigungslaudatio für 2026!

      Löschen
    6. Ich habe noch einmal nachgesehen, es wäre natürlich 2025. Aber unser Jubiläumskonzert haben wir ja auch zum 31. Bandjubiläum gespielt, dann könnte man eine solche Aktion auch zum 101. Jubiläum machen. Kannst du dann dem Engelchen schon mal sagen, dass es kein Hochleistungsfernrohr brauchen wird?

      Löschen
    7. Aber ein Vergrößerungsglas wird sie vielleicht doch brauchen, denn in dem Alter... Äh... Lesen hier auch Puttos mit????

      Löschen
    8. Putti! Ein Putto, zwei Putti! Genauso wie ein Ouzo, zwei Ouza. Äh, nein, nicht genauso. Auf jeden Fall kein S am Schluss, sondern irgendein anderer Vokal. Z.B. Puttu (finnischer dicker Junge).

      Löschen
    9. Sie haben selbstverständlich recht, Herr Oberlehrer:
      http://www.duden.de/rechtschreibung/Putto

      Löschen
    10. Tatsächlich habe ich noch nie verstanden, wann man bei Fremdwörtern im Deutschen die Original-Pluralbildung verwenden soll. Da man im Zweifel nicht alle Sprachen kann, scheint mir die Standard-Form mit S am Schluss eigentlich immer angemessen. Also, Puttos ist auch ok mit mir, wie wir Oberlehrer sagen. Auf deutsch gibt es ja das schöne Wort Putte dafür. so dass man blöde dicke Jungen auch mit "Du dummer Putte" beleidigen könnte. Ist die Welt nicht schön?

      Löschen
    11. Der dicke Putte hat wohl zu viele PizzaS gegessen... hehe...

      Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende! Und pass gut auf die Amseleier auf! (für die Germanist/innen, die in 2 Jahrhunderten diesen Blog analysieren: Das bezieht sich auf Herr Ackerbaus Blogbeitrag vom 28.05.2016 und nicht auf den dicken nackten Putto!!!!)

      Löschen
    12. (Gib dir keine Mühe, ich bin mir ohnehin nicht sicher, ob hier außer uns zwei noch jemand mitliest....)
      Aber du hast meinen Punkt von vorhin perfekt zusammengefasst: Wenn man Pizzas sagen kann, dann geht auch Puttos. Tutti pazzi! Bzw. Putti tazzi!

      Löschen
  3. ...wenn ich auch mal nicht mitlesen kann -> dann aber doch nachlesen (ړײ) *hüstel...kicher...weissbescheid*

    AntwortenLöschen