Everybody's fucked in his own special way

Montag, 13. Juli 2015

Hello Sweetheart!


(Frau Ackerbau hat beim Jäten noch ein paar Mayan Twilight-Kartoffeln ausgegraben, obwohl ich doch dieses Jahr gar keine gesetzt habe...)

Findet Ihr dieses Bild eher frauen- oder eher kartoffelfeindlich? Sagt uns Eure Meinung in den Kommentaren! 

Kommentare:

  1. "Sagt uns Eure Meinung in den Kommantaren?"

    Ist n mit Dir passiert? So heiß ists doch in Berlin gerade gar nicht! *augenbrauehochzieh*

    (Oder hab ich mich verlaufen? *umguck* .. hmm.. hat wieder jemand heimlich das "Handbuch des Bloggens" oder son Käse gelesen *vermuit & Antwort kategorisch verweiger* )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glückwunsch zum 4000. Kommentar!
      (Ich habe in letzter Zeit mit J.J. ein paar YT-Dinge angesehen, dachte, mach ich auch mal.... )

      Löschen
    2. lol* Und dat mir .. hab ick jetzt n Blumtopp jewonn? ..


      (Hab ichs doch geahnt *g. Aber ich finds gruselig .. wenns den andern auch so geht, hoff ich er behält diesen Modus nicht. )

      LG Namenlos

      Löschen
    3. Die Frage war doch nur Spaß. Bin es gar nicht gewohnt, dass hier irgendjemand was ernst nimmt. Das wird hier keine dauernde Einrichtung...

      Löschen
    4. Ganz ernst mein ich es auch nicht, wenn ich mit Sternchen, Klammern und Smilies jonglier. Keine Bange ;)

      Tjo, hab ick mir einjebildet, dat de mir - oder zumindest meine Art zu schreiben - auch schon ein bisschen kennst. Pustekuchen *gg

      Ejal, dropsdem jut, dass es keine dauernde Einrichtung wird, denn gerade dieses Kraut- und Rüberschreiben gefällt mir ja an diesem Blog ( er wollt mir sicher nur n Kompliment aus de Rippen leiern, der Schlawiner ) :D

      Löschen
    5. (Ich glaube, die letzte, die mich Schlawiner genannt hat, war meine Oma vor ca. vier Jahrzehnten...)

      Löschen
    6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    7. (Kommentar war doppelt. Es ist ja schon schlimm genug, dass ich mich im Blog ständig wiederhole.)

      Löschen
    8. (Kommentar war doppelt. Es ist ja schon schlimm genug, dass ich mich im Blog ständig wiederhole.)

      Löschen
    9. Aarghhhh... Man sollte nie im Zug Kommentare schreiben. Die wollen mich fertig machen...

      Löschen
  2. Meiner Meinung nach ist das eine Pussy Riot Kartoffel.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, dieses Bild hätte es auf jeden Fall verdient, bis zum ersten Tag des Folgemonats aufbewahrt zu werden ;-)
    Der tolle Kommentar von Kirschblüten-Tsunami hat es verdient, mit der festgekochten Kartoffel am Band prämiert zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heißt das, ich darf jetzt bis I see faces Pause machen?

      Löschen
    2. Hehe... Danke für die Lorbeeren, Frau Tonari ;-)... Ab jetzt gilt bei mir zu Hause das Essen von Kartoffelpüree als revolutionär-emanzipatorischer Akt!

      Löschen
    3. "Wie heißt das Reh mit Vornamen?" Revolutionär-emanzipatorischer Block: "KARTOFFELPÜ!"

      Löschen
    4. (Entschuldigung, es ging mit mir durch)

      Löschen
  4. Glitzervampirfeindlich -- meine ich, weil "Twilight" erwähnt wird. Ich habe es zwar nicht gelesen, aber selbst an mir ist nicht vorbeigegangen*, dass es dort glitzernde Vampire geben soll. Die Toffel da oben glitzert aber nicht. Beweisführung abgeschlossen.
    LG
    Katrin
    * Dafür hatte ich bis gestern nix von der unseligen Selfieaktion der Blöd-"Zeitung" mitbekommen... Es kann so schön sein, von manchen Dingen nix zu wissen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vor Jahren dem Bild einer Twilight-Kartoffel den Namen Twilight Pattinson (oder so) gegeben, das hat dazu geführt, dass viele Twilight-Fans über die Google-Suche auf meinen Blog gekommen sind, weil sie ihren Lieblingsstar nicht von einer Kartoffel unterscheiden können...
      Ich mach mal ein Glitzerkartoffelbild für dich, versprochen.

      Löschen
  5. Also, weder frauen- noch kartoffelfeindlich, sondern einfach cool. Aber meine erste Frage war auch: Warum hebt er sich das nicht auf? Der nächste Erste kommt bald! Wahrscheinlich hast Du einen großen Fundus, stimmt's?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es immer ganz nett, wenn ich Sachen unmittelbar verbloggen kann. Am besten eine Mischung von vorbereiteten und spontanen Posts, dann kann man auch sehen, dass es thematisch genug Abwechslung gibt. Und Gesichter finden sich ja immer welche.....

      Löschen