Everybody's fucked in his own special way

Montag, 31. Oktober 2016

Schlösser, aus Sand gemacht

(Zugleich ein Beitrag für Frau Tonaris "Rost-Parade"-Projekt.)

Jenseits vom künstlerischen Rost, den ich ja nicht immer mag, ist Rost einfach ein Zeichen des Verfalls. Was glänzend war, wird fleckig, was glatt war, wird grob, was fest war, wird brüchig. Und so sieht man Rost an den Gegenständen, die schon älter sind. Wie zum Beispiel an diesen Rohren, die nicht weit von meinem Haus ausgegraben wurden (ich gehe jetzt mal davon aus, dass das auch Rost ist, auch wenn die Rohre eher nicht aus Eisen sind). Wir selbst setzen zwar keinen Rost an, aber wir werden mit dem Alter auch nicht besser. 


Das Thema passt also gut zum kommenden November, zu den Feiertagen Allerseelen und Allerheiligen. Als musikalisch passende Begleitung dazu ein Lied von Jimi Hendrix, das ich sehr gerne mag, Castles made of sand. All die Sandburgen werden irgendwann ins Meer geschwemmt. So wird es sein. 


(Kurze Werbeunterbrechung: Am 2.11. ist der Tag der bloggenden Haustiere. Für Schnellentschlossene: Hier sind die Teilnahmebedingungen.)

Kommentare:

  1. Anhaftungen / Ablagerungen dieser Art habe ich schon oft an Rohren gesehen. Vielleicht wirken diese, auch wenn sie nicht metallisch sind, anziehend auf Eisenbestandteile im Boden?
    Vielleicht sind wir hier einer, meist im Verborgenen bleibenden Liebesbeziehung auf der Spur. In der Invalidenstraße scheint alles möglich. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausnahmsweise mal vor meiner Haustür, am Bürgerpark. Aber ob Rost oder nicht - irgendwelche Korrosion scheint es zu sein, das passt zur Herbststimmung.

      Löschen
  2. Zum THEMA - Rost,
    zur Hendrix-Musik,
    zum Wochenanfang, mit Halloween
    -> die ERNEUERUNG, zum heutigen Reformations-TAG:

    Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergißt über sie alle Laster.

    Martin Luther (1483 - 1546)

    *am02.11.binICHdabei...zwinker*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche hören auch Musik, um sich an das Laster wieder zu erinnern....

      Löschen
  3. Die Rohre sehen nicht durchgerostet aus, doch die Korrosion drumherum ist rostfarbig, von daher optimal für das Projekt und schön anzusehen! Liebe Grüsse kalle

    AntwortenLöschen