Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 2. Juni 2017

Nürnberg

Bei der Ankunft stimmt es etwas nachdenklich, dass nur in einer Wohnung das Bettzeug gelüftet wird:

***

Das Wetter ist gut, aus mir nicht ganz erfindlichen Gründen gibt es viele Leute, die an sechsspurigen Straßen auf Anglerhockern sitzen und Bier trinken. 

Gut gefallen hat mir dieses Rätsel hier:

Da ist auf dem Asphalt noch ein schwarzer klebriger Fleck und die Biertrinker, die hier wohl regelmäßig sitzen, drücken nach und nach lauter Kronkorken darauf. Was mich besonders fasziniert, ist, dass der Fleck annähernd die Form wie das Land Berlin hat. 

***

Ansonsten ein hartes Pflaster hier:



Und überhaupt: Wo ist der WWF, wenn man ihn mal braucht?







Kommentare:

  1. Es ist tatsächlich der Umriss von Berlin. Die Kronkorken markieren die Problembezirke.

    AntwortenLöschen
  2. Gott sei Dank, daß die Menschen noch nicht fliegen können und den Himmel ebenso verschmutzen wie die Erde.

    Henry David Thoreau
    (1817 - 1862)

    ... und WAS, würden wohl die stählernen Elefanten dazu sagen ? *augenroll*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eleganten zur Stahlgewinnung zu töten ist wirklich das allerletzte!

      Löschen
  3. Du bist aber auch wirklich immer unterwegs. Wissen die zu Hause noch wie du aussiehst?

    AntwortenLöschen
  4. bettzeug: die anderen schlafzimmer sind hinten raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am liebsten würde ich noch einmal hinfahren und nachgucken, ob das stimmt...

      Löschen
    2. Das orangerote Bettzeug wurde bestimmt von einem Konzeptkünstler zwecks des Kontrasts aus dem Fenster gehängt. Anschliessend hat er es von der Strasse aus fotografiert.

      Löschen
    3. (Ich seh schon, ich muss da noch einmal hin...)

      Löschen
    4. Souch mer Bescheid, donn kumm ich midd. Als Exil-Oberfrangge in der unfränkischsten Stadt Frankens (in der ich damals viele Wochen mit Berufsschule und Anderem verbrachte) wäre ich gern mit einem Beobachter Deines Schlags unterwegs.

      Löschen
    5. Leider bin ich viel zu selten dienstlich in Bayern, aber nach Nürnberg möchte ich schon mal wieder... (und ich würde meine Beobachtungskünste würde ich nicht überschätzen...)

      Löschen
    6. (Schreib mir doch mal eine Mail, dann kann ich mich ggf. melden.)

      Löschen