Everybody's fucked in his own special way

Dienstag, 30. Juni 2015

Smoke! Smoke! Smoke! (that cigarette)

(Zugleich ein Beitrag für Frau Tonaris Rost-Parade.)

Mal wieder ausgiebig Rost und endlich mal wieder keinerlei künstlerischer Hintergrund: Dieses Arrangement fanden wir an einem Zaun in der Parkstraße: Eine rostige Dose, festgebunden an einen rostigen Zaun, in die Dose dann noch ein paar trockene Zweige gestopft. Das gibt so nun gar keinen Sinn, ich vermute aber, dass das ein Outdoor-Aschenbecher sein soll, obwohl es natürlich auch der Überrest eines Dosentelefons oder ein Spatzennest, das von einem Minimalisten entworfen wurde, sein könnte. 

Die Aschenbecher-Variante gefällt mir aber allein deswegen gut, weil ich dann als Begleitmusik einen sehr schönen Song aus den 40ern nehmen kann, Tex Williams und "Smoke! Smoke! Smoke! (that cigarette)". (vom eigentlichen Konzept, hier rostige Songs einzustellen, habe ich mich ja schon weit entfernt, obwohl ich noch mindestens zwei Lieder kenne, in denen es um Rost geht, und die ich noch nicht verwendet habe).  Williams regt sich in dem Lied über Raucher auf, das Stück zeigt den etwas glatteren Nachkriegs-Countrysound, bei dem nicht mehr einfach jeder, der eine Gitarre halten konnte, irgendwelche merkwürdigen Lieder singen durfte. Ein lustiges Liedchen, bei dem mir fast am besten gefällt, dass irgendwann vom "son of a gun" die Rede ist, weil man damals halt noch nicht vom "son of a bitch" singen konnte.

Kommentare:

  1. Cooler Aschenbecher *smile* ...!!

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An meinem Zaun hätte ich so was lieber nicht...

      Löschen
  2. Das ist bestimmt ein Designer-Stück: ein Briefkasten für Postwurfsendungen.
    Wir Kunstbanausen erkennen das nur nicht.
    Mit gefällt, wie Du dem Pankower Rost auf der Spur bist. Danke fürs Augenoffenhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Postkarten-Poststreik-Briefkasten mit Reisigfüllung. Sicher von Manufactum.

      Löschen
  3. Oh die Idee zur rostigen Dose -ein Spatzen Nest-
    gefällt mir am besten :)
    Herzliche Grüsse
    Elke
    -------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fände ich auch nett, aber wenn, dann war es schon verlassen

      Löschen
  4. Optimistisch und stets positiv entscheide ich für mich:
    Das ist ein Nest!!! :-)
    Und ob rostig oder nicht, Vögelchen nehmen so etwas, wenn es sanft gepolstert ist.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht muss ich noch mal nachsehen? Liebe Grüße, Andreas

      Löschen
  5. Ob Spatzen-Nest oder Briefkasten oder Aschenbecher, wir können das Rätsel nicht lösen.
    Genau, ich bin für Moni, wir sind für das Spatzen-Nest.
    Die nehmen alles, was ein wenig weich ist.
    Toller Rost ist das alles auf alle Fälle.
    Viele Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rätselhaftes habe ich ja am Liebsten....

      Löschen
  6. Da war bestimmt mal ein wunderschöner Blumenstrauß drin - jetzt sind es halt nur noch vertrocknete Stiele ;-) LG Steineflora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte ich dort mal ein paar Blümchen hinbringen?

      Löschen