Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 17. Februar 2017

Das große Berlin-Quiz!

Spaß für die ganze Familie!


Ist das..
a) Protest gegen die Massenüberwachung?
b) Protest gegen das Elektroaltgerätegesetz?
c) irgendetwas mit Berlinale?
d) das Werk eines Deppen?




Ist das...
a) eine Outdoor-Cocktailkneipe?
b) räumlich sehr eingeschränkter Extremhagel?
c) man hat schon Pferde Eiswürfel kotzen sehen?
d) das Werk eines Deppen?

***

Die wahren Berliner Rätsel werden aber nie ergründet:

Bei den Straßenbahnschienen:

- lauernder Echsenmensch


- oder grinsender Totenkopf?



Schreibt eure Lösungen auf eine Postkarte und werft diese euren Nachbarn in den Briefkasten!


Kommentare:

  1. Fragen stellen und keine Antworten wollen - bist Du ein Untersuchungsausschuß? Dabei fielen mir so schöne Begründungen ein für die Fotos... :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu! Seit wann hält sich hier jemand an das, was ich schreibe?

      Löschen
    2. Ok., also: Bild 1: Vortäuschung einer Geschwindigkeitskontrolle für Kleinwagen
      Bild 2: Ende der Party, alles leergetrunken, es blieb nur Eis
      Bild 3+ 4: Anschluß für Untergrund- Kopfhörer

      Löschen
    3. ... und da hört man die richtige Untergrund-Musik... Muss ich mal ausprobieren.

      Löschen
  2. Bild 1:
    Du hast einen neuen Fernseher zum Geburtstag bekommen.
    Bild 2:
    Das Eis für die Party ist auch schon da.
    Bild 3 u. 4:
    Dein Blick morgen in den Spiegel.

    Alles Gute zum Geburtstag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dich kann man eben nicht täuschen... Vielen Dank!

      Löschen
    2. Herzlichen Glückwunsch auch aus Kreuzberg.
      Ich hoffe Sie hatten einen schönen Tag, und haben ihn noch.
      Auf ein neues glückliches Jahr!

      Löschen
    3. Vielen Dank! Das wünsche ich uns allen.

      Löschen
  3. Bild 1: Straßenrandwerbung mit Bewegtbildern, Berlin-Style, a.k.a. „Arm aber … äh … arm“.

    Bild 2: Erste Notfallmaßnahme zur Sicherung der Verkehrswege nach einem sehr, sehr schlimmen Salzstreuerunfall; funktioniert genauso wie Salzstreuen nach Glatteis, nur andersrum.

    Bilder 3/4: Verankerungsvorrichtungen, an denen junge, noch ungezähmte S-Bahn-Zugmaschinen gehalten und gezähmt werden, bis sie ihren natürlichen Drang zu Pünktlichkeit und Pflichterfüllung verlieren und somit im normalen BVV-Betrieb eingesetzt werden können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Bild 2 gefällt mir. Vor Jahrzehnten war mal in MAD der Hinweis, dass man Glasscherben aus der Haut mit Pinzetten, und Pinzetten mit Glasscherben entfernen muss...

      Und "Arm aber äh arm" müsste natürlich offizieller Berlin-Slogan werden.

      Löschen
  4. Wenn´s - hierbei - NIX zu gewinnen gibt, spiele ich nicht mit !!! *doah*

    ♥lichen G L Ü C Kwunsch und eine Torte - zum Geburtstag - dennoch hierlass...

    .......................()
    .......................||||
    .......................||||
    .........ö_ö_ö_ö||||ö_ö_ö_ö
    ......||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
    ......###################
    ......||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

    ...sckomm dann zum Kaffee, schweiß JA, wo IHR Haus wohnt (ړײ) *zwinker*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da musst du dich jetzt aber mal in den Zug setzen!

      Löschen
    2. Bin schon .... vor Hannover ;) *gibbel*

      Löschen
  5. 1. Mut zur Lücke (Sprichwort der Zahnärzte)
    2. Es gibt Eis, Baby (frei nach Helge Schneider)
    3. Pacman in Frontansicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Neueste: In Zahnlücken kleine Monitore einsetzen. Hört sich nach einer disruptiven Start-Up-Idee an.

      Löschen
  6. Antworten
    1. Vielen Dank! Ich habe oben den Text ergänzt.

      Löschen
  7. Geburtstag? Herzlichen Glückwunsch! Alles Gute, Gesundheit, immer viele interessante Themen fürs Blog, spannende Dienstreisen und was es sonst noch so Feines gibt.

    Das Eis würde übrigens für mindestens 2 XXL-Caipis reichen, schätze ich. Die Caipiverehrerin weint leise vor sich hin...

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich dir ein bisschen Eis per Post schicken?

      Löschen
    2. Ja, bitte, mit ordentlich vielen Kühlpads im Paket. :-)

      Löschen