Everybody's fucked in his own special way

Samstag, 1. Oktober 2016

Gesichter Zyperns

(Zugleich ein Beitrag für Ruths "I see faces"-Projekt.)

In Zypern konnte man ja allerhand finden, natürlich auch reichlich Gesichter.

Diese zwei kommen mir bekannt vor, ich komme aber nicht drauf, woher. Kann jemand helfen?




Ansonsten viele Illustrationen zu Lukas 19;40.







Als Bonus: ein schlecht gelaunter Tankwagen.





Freitag, 30. September 2016

Stärker als Schmutz

(Zugleich ein Beitrag zu Frau Tonaris "Rost-Parade"-Projekt.)




Dieser Abfluss findet sich auf der Viermastbark "Passat" in Travemünde. Man sieht ihm sein Alter von mehr als 100 Jahren schon an. Gegenüber von der Passat findet man übrigens das hier.

Die passende musikalische Untermalung ist hier wieder schwierig, spontan fällt mir nichts ein, also sucht man mal, was Youtube bei "Abfluss" so bietet. Wenig überraschend, es gibt eine Punkband, die so heißt, deren Tophit "Abi punx fuck off" heißt und den Missstand anprangert, dass Leute, die aufs Gymnasium gehen, Punk sind. Das ist gute alte Punktradition,  erst einmal einen Katalog von Leuten erstellen, die man nicht mag. (Dieses erschütternde Lied verlinke ich hier aber nicht. Normalerweise klickt wirklich niemand die Dinge an, die ich hier verlinke. Ich befürchte aber, dass sich einige gerade diesen Mist tatsächlich anhören würden.)

Also, was gibt es sonst an Abflussmusik? Die Stranglers hatten mal ein nerviges Instrumentalstück, das "Down in the sewer", unten im Kanal, hieß. Auch nicht ganz das, was ich mir vorgestellt habe. Bei weiterer hektischer Suche nach "Abfluss" stoße ich auf das hier. Ist das tatsächlich ein Original? Das ist.... seltsam. Wenn wir schon bei Reiniger-Werbung sind, kann man dann auch das hier mal ansehen, ein musikalischer Werbespot aus den USA, der einen kleinen Ohrwurm "Stronger than dirt" enthält. Die Grateful Dead haben auch in einem nervigen schönen Instrumentalstück "King Solomon's Marbles" den ersten Teil "Stronger than dirt" genannt, weil, naja, weil er (etwa bei 1:50) dieses Werbelied zitiert. Der zweite Teil heißt "Milking the turkey", das erkläre ich jetzt aber nicht. Sind ja noch Kinder wach.  



Donnerstag, 29. September 2016

Unheimliches Tableau

Das folgende Bild zeugt nicht nur von schlechten Installateuren, sondern hat eine bösartig unheimliche Qualität. Sieht es nicht so aus, als würden sich hier vier merkwürdige Wesen, fast schon Bosch'sche Kreaturen, zu grausigem Tun treffen, wie ein Standbild aus einem alten Schwarz-Weiß-Horrorfilm?* Drei Täter und ein Opfer. 
P


*Nicht? Na gut.

Montag, 26. September 2016

Die letzten Abenteuer (1)

Betrunken IT-Newsletter abonnieren.


(Ich habe keine Ahnung, wo das wieder herkommt. Ackerbau Publishing? Wahrscheinlich bin ich mir irgendwann nach zwei Bier vorgekommen wie Andy Bonetti.)