Everybody's fucked in their own special way

Dienstag, 6. Mai 2014

Die Wächterin der Invalidenstraße

Schon lange komme ich an einem Fenster in der Invalidenstraße vorbei, in dem eine gemütliche Dame auf einem Kissen lehnt und die Passanten beobachtet. Erst auf den zweiten Blick stellt man fest, dass es sich um eine Skulptur handelt. Man gewöhnt sich an die Beobachtung und denkt doch immer mal wieder, es wäre wirklich ein Mensch am Fenster.

In Detlefs Herumtreiber-Blog habe ich von ähnlichen Skulpturen gelesen und seitdem weiß ich, dass die Dame eine Skulptur von Christel Lechner sein muss. Soll keiner sagen, dass Blog-Lesen nicht bildet (zumindest wenn man andere Blogs liest....).

Kommentare: