Everybody's fucked in their own special way

Donnerstag, 29. November 2012

Missverständnisse

Letzthin auf dem Sofa, ich höre nur mit halbem Ohr der Tagesschau zu, als mich plötzlich eine Meldung elektrisiert: Es wird an das legendäre Konzert von Black Flag und Willy Millowitsch vor zwanzig Jahren erinnert. Black Flag? Willy Millowitsch? Muss die Geschichte des Hardcore Punk bzw. des kölschen Mundarttheaters umgeschrieben werden? Als ich voller Enthusiasmus den Fernseher lauter stellen will, bemerke ich, dass es sich in Wirklichkeit um die Blääck Föös handelt.

 Menno. 

(So stimmt es wieder: Die beliebten Blääck Föös mit dem bekannten Volksschauspieler Willy Millowitsch (1. von links) erholen sich backstage)

Keine Kommentare:

Kommentar posten