Everybody's fucked in their own special way

Dienstag, 12. März 2013

Setzkartoffeln

Das Paket mit den Setzkartoffeln ist jetzt eingetroffen. Bestellt hatte ich Rosa Tannenzapfen, Mayan Twilight, Duke of York und Æggeblomme. Eigentlich hätte ich ja auch gerne noch den Red Duke of York, den roten Erstling, gehabt, der war aber ausverkauft. Ich lasse dafür jetzt mal drei meiner Vorjahreskartoffeln vorkeimen .

Allzu viel Platz habe ich nicht, weil das gewohnte Kartoffelbeet nach drei Jahren dringend eine Pause braucht. Dieses Jahr werde ich aber mal auch mehr mit Kartoffeltöpfen und -säcken experimentieren.

Traditionellerweise wird von den mir noch unbekannten Sorten (Duke of York und Æggeblomme) eine Setzkartoffel gekocht und mit Butter verspeist, um einen Eindruck zu bekommen. Bin mal gespannt.

Bin mir nicht sicher, ob ich überhaupt schon insgesamt mit dem Vorkeimen anfangen soll. Wenn's hier  in der Nacht noch einmal 13 Grad minus hat, wird's mit dem Kartoffelsetzen noch dauern...

Kommentare:

  1. Wie toll, Dein Blog gefällt mir. ^^
    Ich habe auch grade Setzkartoffeln zum Ankeimen ausgelegt, versuche heuer zum Ersten Mal Kartoffeln anzubauen, allerdings in Gefäßen, nicht im Beet.
    Werd wohl einfach solche Mörtelkisten nehmen.
    Bin schon sehr gespannt.
    Sie keimen ganz gut, bis auf die Süßkartoffeln.
    Bei Dir kann ich gut nachlesen und mir Tipps holen.
    GLG dalass, MamaMia

    AntwortenLöschen
  2. Herzlich Willkommen! Da bin ich mal gespannt, wie gut unser Kartoffelanbau dieses Jahr funktioniert. Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe vor die kleineren Kartoffeln vom Markt einzupflanzen. Sie liegen im dunklen Keller und wollen schon austreiben. Wie und wann beginnst Du denn mit dem Antreiben?
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  4. Habe gerade noch mal nachgesehen, mit dem Vorkeimen sollte man etwa fünf Wochen vor dem Legen beginnen, also wäre jetzt ein guter Zeitpunkt ( die letzten Jahre habe ich allerdings nur ca. drei Wochen vorher angefangen, ging auch). Wichtig ist, dass es nicht zu warm im Zimmer ist (12-15Grad) und dass die Kartoffeln genug Licht bekommen (Keime sollen kurz und stark sein, nicht lang). Magst du ein paar von meinen Setzkartoffeln? E-Mail mit Anzahl und gewünschter Sorte genügt (ich habe viel zu viel für mein Beet...) Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen