Everybody's fucked in their own special way

Freitag, 28. August 2020

Bildausfall

Meine Bildbearbeitungs-App auf dem Handy, mit der ich eigentlich hier alles mache, wollte heute aktualisiert werden. Ich tat's, und nun geht sie nicht mehr. Das macht mich missvergnügt. Werde mich an irgendeine andere App gewöhnen müssen, aber nicht heute, heute schmolle ich erst einmal.

Der Pixelroiber hat eine Kategorie, in der er nicht gemachte Bilder beschreibt. Charmant, aber wenn ich wüsste, was auf meinen Bildern ist, oder es gar beschreiben könnte, müsste ich ja gar nicht fotografieren und bräuchte wohl das Blog auch nicht.

Mal sehen.

Kommentare:

  1. 😂das mit dem schmollen kenne ich auch. hoffentlich hast du bald fertig.

    AntwortenLöschen
  2. habt ihr keine situationen, in denen ihr euch hinterher ärgert, kein bild angefertigt zu haben? gibt ja verschiedene gründe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ständig. Noch öfter bin ich aber zu langsam oder zu sehr in Betrachtung versunken und ärgere mich hinterher, nicht noch ein Bild vom Hund gemacht zu haben.

      Sie sind beide 15, und über kurz oder etwas länger werde ich nur noch die Bilder haben.

      Löschen
    2. Natürlich, das kommt dauernd vor.

      Löschen
  3. ich hatte sogar schon mal viele bilder gemacht, und dann wurde mir der fotoapparat geklaut!
    das mit dem up-date kenne ich auch, keiner versteht, dass ich mit der leistungsfähigkeit zufrieden bin und keine "verbesserung" will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier auch, allerdings iPhone (dummerweise auch noch das ab­ge­leg­te 5 der Ge­mah­lin), und dank iCloud bzw. kein-Cloud-im-ÖPNV waren nur die (aller­dings vie­len) Bil­der seit Fahrt­beginn verloren.

      Löschen
    2. Mir gehen Bilder auf Festplatten verloren, ich hab keinen rechten Überblick.

      Löschen