Everybody's fucked in their own special way

Donnerstag, 20. August 2020

Griechischer Salat

Eine meiner Ambitionen ist es ja, mir die Zutaten für einen griechischen Salat aus dem eigenen Garten holen zu können. Das Problem besteht meistens darin, dass Tomaten, Gurken und Paprika zu unterschiedlichen Zeiten reif werden. Gurken hatten wir sehr früh, Paprika auch bald, die Tomaten ließen auf sich warten, so dass der erste Versuch noch so aussah:


Inzwischen werden aber auch die Fleischtomaten reif, das lässt sich dann schon eher sehen:



(Zwiebeln wären ja auch kein Problem, haben wir aber dieses Jahr nicht gesteckt, die waren zugekauft. Schafe für den Käse haben wir auch noch nicht und die Oliven sind auch nicht selbst gezogen. Allerdings hat ein Olivenbaum geblüht und die Blüten sind nicht gleich abgefallen. Vielleicht gibt es auch hier mal eine Ernte, normalerweise ist es aber nicht heiß genug dafür. Mal sehen.)

Kommentare:

  1. Wunderbar, du wirst irgendwann auch Oliven ernten. Guten Appetit!
    Mit den Schafen oder Ziegen ist das so eine Sache, es sei denn, ihr wollt die Nachkommen zum Essen freigeben, ohne Nachwuchs keine Milch...
    Sage ich immer wieder den Vegetariern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein, Schafe oder Kühe kommen erst mal nicht. Die Tomaten machen schon genug Arbeit.

      Löschen
  2. ... und Schafe ! Ja ! Dann schickste mir die Wolle. Nee, ist schon toll, Eure Ernte. Immer wieder ein Glück. LG Gitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und es lehrt Demut. Das, was letztes Jahr noch wuchs, will nicht mehr, dafür wuchert anderes, was bisher nur kümmerte...

      Löschen
  3. 🎵
    Griechischer Salat
    Ist wie das Brot der Erde
    Komm, tu mir auf …
    🎶

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn ich traurig werde, liegt es daran, dass ich ... daran denke, dass der Olivenanbau hier nicht hinreichend schnell voran geht.

      Löschen
  4. Ooohhhh, ich bin entzückt! Das sieht so lecker aus!!

    AntwortenLöschen