Everybody's fucked in their own special way

Samstag, 26. September 2020

Die Nebelkrähen des Westens

 Seit langem mal wieder am Kurfürstendamm, wahrscheinlich zum ersten Mal in diesem Jahr. Da ich einen Termin dort hatte, dachte ich mir, dass ich vorher mal wieder zur Musil-Gedenktafel gehen könnte. Dummerweise vertraute ich meiner Handy-Landkarte, die mich vors falsche Haus führte. Keine Plakette gesehen, zu spät zum Termin, die West-Nebelkrähen guckten mäßig beeindruckt.



Kommentare:

  1. handy-stadtplan? kann ich nie etwas darauf finden, zur freude meiner enkel. ich brauche papier-pläne, und dann mache ich kleine notizen. der musil wird doch nicht umgezogen sein, vielleicht ist die plakette gestohlen. immerhin haben kulturelle interessen die verspätung verursacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich stand einfach vorm falschen Haus. Wenn ich wieder mal in den Westen komm (2021?) gehe ich zum richtigen.

      Löschen