Everybody's fucked in his own special way

Mittwoch, 1. November 2017

Mit offenen Augen in den November

(Zugleich ein Beitrag für Ruths "I see faces"-Projekt.)

Diesen Kameraden habe ich vor einer Woche zum ersten Mal gesehen, obwohl ich schon seit über sieben Jahren an ihm am Nordbahnhof vorbeigehe. Wir beide sahen etwa ähnlich überrascht aus. 


Der November wird interessant. Viel potenzieller Dienstreisen-Content, und einiges, was ich in diesem Jahr noch zu einem guten Ende bringen muss. Ich bin mal gespannt.

Kommentare:

  1. SPIEL
    SPORT
    SPANNUNG

    mit

    Ich sehe DICH ... vielleicht (ړײ) *doah*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spiel, Sport und Spannung? Da bist du ja hier so was von verkehrt...

      Löschen
    2. ... dann eben:

      SUPPE
      SAHNE
      SORBET (ړײ)

      oder

      SCHIENE
      SCHILDKRÖTE
      SCHIPPE (ړײ)

      oder

      SCHNEE
      SCHNALLE
      SONNENSCHEIN (ړײ)

      *N8...hehe*

      Löschen
    3. ...oder:

      SPAGAT
      SPUCKE
      SPROSSENLEITER (ړײ) *zwinker*

      Löschen
  2. Antworten
    1. Uponor - Ihr Spezialist in Sachen Fußbodenheizung?

      Löschen
    2. (Ok, jetzt versteh ich's auch.)

      Löschen
    3. hehe... Man sollte immer im Bilde sein, bzw. wissen, was auf den eigenen Bildern zu sehen ist :-)

      Löschen
    4. Das wäre schon viel verlangt, dass ich mir diese miesen Bildchen genauer ansehen müsste.

      Löschen
    5. Events im November 2017
      Allerseelen 2017
      2 Do

      - Halte-Ausschau-nach-Kreisen-Tag

      *YEAH...daisserdochderKreis...Respekt*

      Löschen
  3. Zum Glück seid ihr euch noch begegnet! Freut mich.
    Alles Gute bei allen Unternehmungen und Reisen im November!
    Liebe Grüße aus Rand-Oberbayern von Ruthie

    AntwortenLöschen