Everybody's fucked in their own special way

Sonntag, 21. April 2013

Bestandsaufnahme

Dieses Jahr scheinen sich die Winterschäden in Grenzen zu halten: Zum ersten Mal in vier Jahren ist die Feige nicht erfroren, auch Weinstöcke und Apfelbaum treiben wieder aus. Die Holunderbüsche kriegen Blätter, die Haselnuss sieht gut aus, Brom-, Erd- und Himbeeren machen einen guten Eindruck. Auf dem Kräuterhügel haben es Thymian, Oregano, Salbei, Rosmarin, Schnittlauch, Bärlauch und Lavendel gut überstanden. Beim Lorbeer bin ich mir noch nicht sicher. Den Pfefferminz kriegt man ohnehin nicht tot. Überraschenderweise kommt auch der Peterling an verschiedenen Stellen wieder, der ist ja eigentlich schwierig.

Und auch dieser Geselle kommt wieder: Erkennt ihn jemand?

Kommentare:

  1. Nein, keine Ahnung! Sag doch mal bitte.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist der wilde Hopfen. Wenn das Wetter günstig ist, wächst der bis zu 10 cm am Tag; da wird bald wieder alles zugewuchert sein.
    Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen