Everybody's fucked in their own special way

Sonntag, 8. September 2013

Black Cherry

War mir gar nicht klar, dass ich davon auch noch ein paar Samen gezogen hatte (die waren wohl aus der unbeschrifteten Tüte vom letzten Jahr). Ich hatte sie zunächst für Brandywine Cherry gehalten, aber die Farbe lässt keinen Zweifel, dass es sich hier um Black Cherry handelt. Vor zwei Jahren war ich nur mäßig begeistert von der Sorte, dieses Jahr sind die Tomätchen aber geschmacklich wirklich hervorragend und sehr süß.


Die Sorte ist, wie man liest, auch anderswo beliebt.

Kommentare:

  1. Willkommen Amalia! Diese Tomaten stehen auf der Terrasse, nah an der Hauswand, damit einigermaßen vor Regen geschützt. Klappt dieses Jahr ganz gut... Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben nämlich dieses Jahr auch ohne Gewächshaus, an einem etwas geschützten Bereich Tomaten ausprobiert "anzubauen". Hat auch erstaunlich gut geklappt.

    AntwortenLöschen