Everybody's fucked in their own special way

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Mutproben für echte Männer (1)

Eine "Gemüsesuppe" mit "Croutons" beim "Heißgetränkeautomat" am "Nordbahnhof" "essen".


(Wenig hat mir beim Schreiben dieses Blogs so weh getan wie die Anführungszeichen im ersten Satz. Ich finde ja solche Anführungszeichen-Scherze noch nicht einmal sonderlich lustig, aber irgendetwas zwingt mich hier dazu. Gemüsesuppe mit Croutons ohne Anführungszeichen in diesem Zusammenhang ginge halt auch nicht.)

Kommentare:

  1. So einen Automaten möchte ich auch haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mal sehen, ob es Sicherheitskameras am Nordbahnhof gibt. Dann treffen wir uns einfach einmal und nehmen ihn mit.

      Löschen
    2. Ich hole schon mal die Sackkarre aus dem Keller.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Wenn ich wählen müsste, würde ich dann doch eher die Gemüsesuppe (gulp) essen.

      Löschen
  3. Das nährt die Erfinder ganz prima, oder Leute ohne gereifte Geschmacksknospen mit kräftigem Magen.

    AntwortenLöschen
  4. ...mit viel "GLUTAMAT" - "GESCHMACKSVERSTÄRKER" - "gepressten HOLZSPÄNEN" !!!
    Mmmh , da kann einem JA der HUNGER vergehen (ړײ)

    AntwortenLöschen
  5. Die bunten Kügelchen im heißen Wasser sind Plastikmüll, die "Croutons" Styropor. Auf dem Becher solltest du eigentlich den Aufdruck gelesen haben: "Dies ist kein Nahrungsmittel." Aber mit dem Zeug kann man sehr gut die Felgen waschen.

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns heißt das: "Der Hunger treibt's nei"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch bei uns im Haus eine häufigere Erwägung.

      Löschen
  7. Daneben steht übrigens der Automat für Kannibale (eine verkannte Minderheit über die es noch viel zu wenige Witze gibt). Dort kann man Suppe mit Kretins und Menschenauflauf bekommen.

    AntwortenLöschen