Everybody's fucked in his own special way

Samstag, 23. August 2014

Wichtige Hinweise



(Einen besseren Ratschlag wird man auf diesem Blog nicht mehr kriegen)


Kommentare:

  1. Oh, du bist mit einer der laut ADAC (ist der maßgeblich?) bösen griechischen Fähre gefahren. "Mind your life", möchte man da ausrufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe in meinem Leben wohl schon mehr als einen Monat auf griechischen Fähren verbracht - geht alles. Aber das ADAC-Ranking wird sicher stimmen.... Immerhin gibt es auch das passende Lied dazu

      Löschen
    2. Und: Mind your life! - natürlich...

      Löschen
  2. Bist du sicher, dass das zweite Schild nicht "Denk an deine Kartoffeln" heißt?


    πατάτα

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bräuchte ich kein Extra-Schild, mache ich ohnehin. (patate scheint mir hier aber eine Verbform von "treten" zu sein; Mehrzahl von patata ist patates; ansonsten hieße es auch etwa "Passen Sie auf wo Kartoffeln")

      Löschen
    2. (Mann, weißt du, wie viel Zeit mich das jetzt gekostet hat? Diese griechischen Wörterbücher sind ja alle auf griechisch)

      Löschen
  3. Das wollte ich auch sagen: Wurscht, ob man auf seine Kartoffeln aufpassen soll oder wohin man tritt. Das ist doch sozusagen das gleiche ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist einleuchtend. Der Grieche hat das offenbar schon früher erfasst....

      Löschen