Everybody's fucked in his own special way

Dienstag, 12. November 2013

Die Nachbarschaft rüstet auf

Hmmm. Dieses Jahr haben wir keine post-modern ironischen Dekorationsinstallationen, weil Frau Ackerbau, zu Tode genervt von meinen Blogposts, umfassend Ordnung geschaffen hat (selbst die mir liebgewordene Tradition, die Halloween-Kürbisse auf Zaunpfosten aufzuspießen und dort langsam verschimmeln zu lassen, kann dieses Jahr nicht weiter geführt werden, da Frau Ackerbau die Kürbisse schon in die Biotonne verfrachtet hat).*

Mal sehen, wie wir uns im nachbarschaftlichen Wettstreit halten werden... Dem Leuchtbusch von gegenüber haben wir erstmal nichts entgegen zu setzen.



* Dabei habe ich's doch immer gern mit dem Wahlspruch gehalten: No mould is too old for my collection of mould!

Kommentare:

  1. Ha! Jetzt wird aufgerüstet!
    Habe gestern Nacht noch ein paar Meter LED-Lichtschlauch (IP67, grün, 60 Lämpkes pro Meter) bestellt um endlich das Projekt Borg-Kubus voranzutreiben.
    Jepp - ich bin auch der Meinung, dass man mich von internetfähigen Geräten fernhalten sollte, wenn ich dem Rotwein zugesprochen habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ich habe etwas Sorge, welche Geräte und Pakete bei uns in der nächsten Zeit auftauchen könnten. Bin immer wieder begeistert, wie schön du Links in die Kommentare setzt.... in ein, zwei Jahren lerne ich das auch einmal...

      Löschen
  2. Beleuchtung und Deko erst nach dem Totensonntag! Vorher geht gar nicht.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen