Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 8. November 2013

Zauber des Nordbahnhofs


(Ich nehme an, dass in zukünftigen Szene-Reiseführern dieses städtebauliche Kleinod - ich sage nur Planschbecken! - besser gewürdigt wird)

Kommentare:

  1. Sightseeing mit Herr Ackerbau, fühl mich in Berlin langsam heimisch, die Highlights kenne ich ja nun bereits ^_^ ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehr als die Invalidenstraße und den Bürgerpark muss man nicht kennen, das stimmt...

      Löschen
  2. Schön, mir gefällt es!

    Andreas, bin in Berlin, Kaffee trinken nächste Woche?

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Den Blick sehe ich immer Montags!!! Da war mal ein Planschbecken??? Nie mitbekommen...was war denn da?
    Grübel Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Das Planschbecken war mal in dem kleinen Park auf der anderen Straßenseite. In dem verlinkten Post sieht man die Trümmer davon; wenn man eine Google-Bildersuche Planschbecken am Nordbahnhof macht, dann findet man überraschende Bilder aus den 50er/60ern, da war das wohl eine große Freizeitattrakktion.
    Wann bist du denn Montags immer beim Umsteigen am Nordbahnhof? Liebe Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen