Everybody's fucked in their own special way

Montag, 29. September 2014

Aufräumen vor dem Naturkundemuseum


"Da unten liegt noch etwas..."

Kommentare:

  1. Bitte um Aufklärung:
    Wer ist dieser gestrenge Herr mit Buch?
    Wik* konnte mir die Lösung nicht verraten [http://de.wikipedia.org/wiki/Museum_f%C3%BCr_Naturkunde_%28Berlin%29]
    LG die 'Frühaufsteherin' aus Ffm-Höchst ;)

    AntwortenLöschen
  2. Meines Wissens nach müsste das Alexander von Humboldt sein. Am "müsste" merkt man, dass ich mir aber auch nicht ganz sicher bin. Ist schon bisschen länger her, dass ich das lernte.
    Vielleicht weiß es ja noch jemand 100% ( oder Herr Ackerbau hat die Steintafel dazu auch noch auf irgendeinem Foto *pfeif* )

    LG Namenlos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Hab gegoogelt und muss mich somit sofort selbst verbessern. Es ist nicht Humboldt, es ist Johannes Müller.
      Zu finden hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_M%C3%BCller_(Biologe)

      Runterscrollen, da ist es abgebildet. Da steht der Name auch am Sockel :)

      LG Namenlos

      PS: Ich hoffe, der Link wird nicht "gefressen". Ansonsten direkt Johannes Müller (Biologe ) als Suchbegriff einwerfen :)

      Löschen
    2. Da warst du schneller als ich (s. unten)...

      Löschen
  3. Der Name steht sogar in den Labels für den Post, da war ich offensichtlich milde gesinnt. "Johann Müller". Irgendwo im Netz findet man auch was über ihn, ich sitze nur gerade im Zug und kann das nicht heraussuchen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hatte ich wohl die Tomaten vom gestrigen Post auf den Augen. Auf die Labels guck ich selten *zugeb*
      .. dafür fand ich den Himweisspruch "gangat i hoam" wieder nett :D

      Gute Fahrt :)

      Löschen
    2. Meine Labels machen mich selbst eher ratlos. Abgesehen von ein paar selbsterklärenden habe ich mir vielleicht irgendwann etwas dabei gedacht, was ich inzwischen vergessen habe. "Wann i nimmer meng dat..." ist ein Polt-Zitat, es gibt ein sehr schlecht gelauntes Lied mit dem Titel von ihm. Auch wegen der Konstruktion des bayerischen Konjunktivs schön...

      Löschen
    3. Lieben Dank für die viele Mühe, die ich gemacht habe ... *grins*
      Aah - im "Label" stehts - hab' ich nicht drauf geachtet,
      das heisst bei mir 'tag'. Jaa, der berühmte Herr Müller, den kann ich ja nicht kennen, bin ja bloß aus Ffm ... *zwinker*

      Löschen
    4. (Müller - den Namen wird man sich merken müssen.... ;-))

      Löschen
  4. Offensichtlich ist nicht nur das Wandern des Müllers Lust, sondern auch das Finger -in-die-offene-Baustellenwunde-legen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Ja, einigermaßen. Aber Müller zeigt immer noch mit dem Finger...

      Löschen