Everybody's fucked in their own special way

Freitag, 31. Mai 2019

Brückentag

Ich mag die Brückentage im Büro. Alle müssen irgendwohin fahren, zu den Schwiegereltern, ins Grüne, zum Garten nach Brandenburg, ich fahre nur mit der fast leeren S-Bahn ein bisschen später und ein bisschen schlampiger gekleidet als sonst ins Büro. Die Gänge sind leer, nur diejenigen sind da, die keine Stunden zum Abbummeln haben oder die sich denken, dass sie heute einen Tag lang ungestört Internet lesen können und dann lieber an einem Tag Urlaub nehmen, an dem es wirklich etwas zu tun gäbe. Ich lasse mein Fenster offen, ohne dass nach einer halben Stunde jemand an den Füßen friert oder sich über den Zug beschwert. Ich muss keinen Streit schlichten, mir keine Beschwerden anhören, aber vielleicht redet man auf dem Gang mit einem der anderen Verbliebenen und erfährt Dinge, die man sonst nicht erfahren hätte. Das Telefon bleibt ruhig, ich kann durch meine lange Liste von Dingen gehen, die schon längst getan werden müssten und die mir irgendwann auf die Füße fallen werden. Vielleicht hebe ich sie mir aber auf bis zum nächsten Brückentag. 


(Das Bild beweist: Auch Hamburg hat schöne Ecken, man muss sie nur finden.)

Kommentare:

  1. Prima, dann einen ergiebigen Arbeitstag bei offenem Fenster und wunderbaren Wetter. Diese Ecken wie in HH gibt es wirklich ja überall...

    AntwortenLöschen
  2. Erholsam, friedlichen Arbeitsalltag wünsch... am

    Weltnichtrauchertag 2019
    31. Mai 2019 in Deutschland

    Ich habe so viel über die bösen Auswirkungen von Rauchen, Trinken und Sex gelesen, dass ich beschlossen habe, im neuen Jahr mit dem Lesen aufzuhören.

    ... wissterBescheidundBLOGbeitägebleibendabeiausgenommen (ړײ)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis zum neuen Jahr ist ja noch ein bisschen hin, kannst du ja noch weiterlesen...

      Löschen