Everybody's fucked in their own special way

Donnerstag, 18. März 2021

Verluste

Pandemiezeiten bringen es mit sich, dass man manche Mitmenschen von ungewohnter Seite kennen lernt. Teilweise muss man auch feststellen, dass man sich in ihnen getäuscht hat. Es trifft mich immer besonders schwer, wenn ich bei Blogkolleginnen feststelle, dass sie auf die schiefe Bahn kommen.  

Letztes Beispiel ist leider der verehrte OLe, der in seinem Drittblog jetzt beginnt, schamlose politische Eichhörnchenpropaganda zu machen. Leserinnen dieses Blogs wissen natürlich, dass die Erdnuss in den Schnabel der Nebelkrähe und nicht in die Pfoten des Eichhörnchens gehört. Die Hörnchen mögen zwar niedlich aussehen, aber sie wollen die Menschheit ins Chaos stürzen

OLe, kehr um! Es ist noch nicht zu spät. 

Kommentare:

  1. Die Krähen, haben sich doch nur zum Schein, von ihrem radikalen Flügel getrennt.
    https://youtu.be/LMyD1xCwOig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Hörnchen tun doch nur so harmlos: https://youtu.be/xRbpbEc9f7w

      Löschen
  2. Tschuldigung ... bei EUERN Zweit- und Dritt- und Viert- BLOGS nicht mehr mitkomme ;))) *augenroll*

    Vielleicht könnt IHR Euer

    "EICHHÖRNCHEN : KRÄHEN BATTLE"
    in den Haupt-Blogs austragen ?!?

    *LIEBzwinkert*

    Namenstag: Alexander, Cyrill, Eduard, Edward, Sibylle

    https://www.youtube.com/watch?v=SywhiKqlw8s *♥*

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin stille Mitleserin, für die Hörnchen gibt es aber keinen Wahl-O-Mat, für die Nebelkrähe vielleicht schon
    https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/wahl-2021/29200.html
    Schnell sein!
    Grüße aus der Nähe vom Bürgerpark Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ... gar keine Krähen, Eichelhäher oder Elster zur Wahl stehen?
    Habe die "Rauchschwalbe" genommen... 🕊️🙏😉

    AntwortenLöschen
  5. ich wähle die katzen. die trainiere ich, dass sie die amerikanischen eichhörnchen verjagen, die haben nämlich menschen mitgebracht und nun vertreiben sie die einheimische art. die vögel können alle kommen, die sind" frei wie ein vogel..." ole sieht da etwas falsch, er hat typisch menschliche ordnungsvorstellungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausgerechnet Katzen. Das sind doch selbst Einwanderer.

      Löschen
    2. die katzen kamen mit den mäusen, klar doch. und sie bewähren sich, im gegensatz zu schwarzen eichhörnchen.

      Löschen
    3. Die schwarzen Eichhörnchen sind heimisch, sie haben nur eine andere Farbe, sind aber trotzdem genauso Sciurus vulgaris wie ihre roten Brüder. Das Grauhörnchen, was grau ist und ebenso Schwärzlinge hervorbringen kann, kommt in Deutschland nicht vor.
      Biologische Grüße
      Elke

      Löschen
  6. Also, ich trainiere den Buntspecht seit Jahren ergebnislos, doch bitte nicht das Loch in unserer Hausdämmung immer wieder neu auszuhacken! Dazu nehme ich Bauschaum statt Erdnüsse oder sonstige Leckerlis. Hm, ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet des Tiertrainings und erhoffe mir hier immer wieder neue Tips hier im Blog. Vielleicht sollte ich meine Strategie umstellen? Es scheint ja bei Euch ganz gut zu laufen mit dem Training.

    AntwortenLöschen