Everybody's fucked in their own special way

Sonntag, 22. Dezember 2013

4. Advent

Merkwürdiges begibt sich in den Kaufhäusern (ganz abgesehen davon, dass der Weihnachtsmann anscheinend N*zi ist)*:



(Auf dem Schild steht: Hurra Hurra Der Stuhl von dem Nikolaus ist da. Hmm. Ist eben doch schon ein älterer Herr.)

Gesehen und fotografiert hat es meine Nichte A. (wird hier langsam ein Familienunternehmen). 

*Anm. 25.12.: In den letzten Tagen kamen hier haufenweise Leute an, die in der Google-Bildersuche einen "N*zi-Weihnachtsmann" suchten. Ich habe keine Ahnung, wer so etwas sucht und warum, aber ich will diese Leute auf meinem Blog nicht haben. Hoffe, dass die Verfremdung in Zukunft solche Ergebnisse verhindert. Ein Grund mehr, bei der Wortwahl sehr vorsichtig zu sein.

Kommentare:

  1. Liebe Grüße an die Nichte A. Sie hat Potential.
    Und Familienblogs werden wegen der Motivvielfalt auch nie langweilig ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Familienblog mag das ja werden, Motivvielfalt werde ich aber zu verhindern wissen. Wo kämen wir da hin! Schönstes Kompliment ist übrigens, wenn sich die geneigte Verwandtschaft bei mir beschwert, sie würden auf einmal auch überall so merkwürdige Sachen sehen...
      Und: schön, dich wieder hier zu haben, Frau Nachbarin!

      Löschen
    2. Ich war nie wirklich weg. Hab immer brav mitgelesen, mitgelacht und mich an Deiner Schreibe erfreut. Das Smartphone amchts in der Bahn und so möglich. Aber kommentieren kann n ich nach wie vor leider nur am PC und der sah mich nicht oft in der letzten Zeit.
      Frohe Weihnachten für Dich und die Ackerbau-Familie.

      Löschen
    3. Wir beide sitzen offenbar beide gerade am Computer, während die Familie Aschennüsse für Hasenbrödel anguckt... Weihnachtliches Simultankommentieren! Aber jetzt schnell zu den anderen aufs Sofa!

      Löschen
    4. Just in dem Moment klingelten die "Anderen" an der Tür.
      Wir hatten einen supertollen Weihnachtsabend.
      (Und nun kann ich nicht merh schlafen.)

      Löschen