Everybody's fucked in their own special way

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Besuch aus der Heimat

Und diesmal sind weniger die Mitbringsel, sondern die Ergebnisse des Aufenthalts faszinierend. Weihnachtsplätzchen, wie aus einem Luxus-Katalog. Morgen sollen noch zwei weitere Sorten dazu kommen (7 verschiedene wären auch arg wenig). Familie Ackerbau freut sich und greift und nimmt zu... Es ist wichtig, dass meine Eltern immer einen Berlinbesuch in der Adventszeit einplanen....


(OT: Gibt es ein Adventsschweigegelübde der Kommentatoren?)

Kommentare:

  1. Für ein paar Kekse würde ich schon kommentieren :-)
    LG Frau K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So weit ist es also schon gekommen! Da brauche ich aber die Versandadresse.... ;-)

      Löschen
  2. Haha, mich braucht man nicht zu locken ... ich bin überwiegend stiller Leser. Und mache mir zu jedem deiner Beiträge Gedanken (kann aber beispielsweise nicht gegen den einen Beatle anstinken, ich mag sie alle : )
    Dein Blog ist eh so eine Art ganzjähriger Adventskalender, ich freu mich jeden Tag aufs Öffnen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das liest man doch gerne (da sage noch mal einer, fishing for compliments würde nicht funktionieren....) Liebe Grüße, Andreas

      Löschen
    2. Zu der Beatles-Frage: siehe ergänzten rechtlichen Hinweis rechts an der Seite.

      Löschen
    3. *freu* ... dann kann ich gleich mal mit gutem Gewissen die Antilieder summen ;)

      Löschen
  3. Nein, kein Schweigegelübde. Leider ist es jedoch so, dass der Weihnachtgeschenkideengrübler meist automatisch den Kommentartextschreiber deaktiviert. Schlimme Sache sowas!
    Bei mir ist es allerdings eher der Geschenkebastelgeist der den Kommentargeist zu müde werden lässt...
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weihnachtsgeschenkideengrübeln geht bei mir erst am 23. los. Aber ich kann's verstehen, der Dezember ist dieses Jahr irgendwie hart. Kommentare geben mir nur die Sicherheit, dass ich nicht nur für russische Robots schreibe.... Einige Posts schreibe ich zwar nur für mich ( insbesondere die Sellmals-Kategorie), andere setzen aber schon Leser voraus...

      Löschen
  4. Ähm.. zu den Plätzel... 7 Sorten sind definitiv zu wenig! 11 müssen es mindestens sein, damit die Familie Weihnachten überlebt! Bei uns sind es aktuell 8 Sorten. Der Rest wird zwangsweise zugekauft.
    LG PApierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute kamen noch zwei Sorten dazu. Deliziös, muss ich sagen.

      Löschen