Everybody's fucked in their own special way

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Warum ich Weihnachtsbäume nicht gerne schmücke

Als ich Zivildienst machte, musste ich nicht nur Bäume fällen, sondern auch im Dezember mit meinem Chef  dafür sorgen, dass es im ganzen Krankenhaus Weihnachtsbäume gab. Das waren wohl so etwa 10-12. Zunächst holte man sie mit dem Traktor mit Anhänger von irgendeinem Bauern in der Gegend. Wenn man ein kleines Kind ist, macht es sicher total Spaß auf dem Sitz über dem Kotflügel des Traktors mitzufahren, ab einem bestimmten Alter aber eher nicht mehr und im Schneesturm schon gar nicht (Schlimmer war aber unser kleiner Rasentraktor, der hatte nur einen Sitz, da musste ich mich immer auf die Anhängerkupplung stellen und am Dach festhalten). Die Bäume wurden erstmal in die Werkstatt gebracht, wo wir sie Christbaumständer-tauglich machten (als uns das einmal zu mühsam wurde, probierten wir, ob man das auch mit der Flex machen könnte. Einfache Antwort: nein).

Hier begann schon der gefährliche Teil der Arbeit: das Krankenhaus wurde von einem Orden betrieben und sobald die Bäume ankamen, versuchten die Schwestern, sich den schönsten Baum für ihre Station zu sichern. Wir hatten da allerdings wenig Spielraum, denn die Baumzuweisung wurde von der Oberin persönlich festgelegt. Trotzdem wurde geschmeichelt und gedroht. Ich habe nicht nur einmal erlebt, dass sich eine Schwester bei der Oberin beschwerte, wir hätten ihren Baum abgesägt, der sei eigentlich viel größer gewesen. Uns traute man offensichtlich alles zu.

Dann mussten wir die Bäume aufstellen und die Lichterketten anhängen. Wenn man das in kurzer Folge 12 Mal macht, lässt die Begeisterung deutlich nach. Das eigentliche Schmücken übernahmen meist die Schwestern (teilweise wurden wir aufgefordert, aus anderen Stationen für sie Christbaumschmuck zu stehlen - "die haben doch ohnehin so viel").

Einen Baum durfte aber traditionell der Zivi schmücken - den in der Kapelle. Das war aber nur deswegen so, weil ansonsten niemand Lust dazu hatte. Wie ich noch merken sollte, zu Recht. (Hier geht's weiter.)


Kommentare:

  1. Ei ei, das mit der Flex, das wäre heutzutage wahrscheinlich ein Clip bei youdingengs wert, richtig?
    Bei uns war das dieses Jahr ganz einfach: Tochter hat ausgewählt, ICH habe geschleppt, der Mann hatte noch nie Mitspracherecht beim Schmücken und ich inzwischen fast auch nicht mehr ; )

    AntwortenLöschen
  2. Au weia, von meiner Zivizeit hätte man einige lustige YT-Videos machen können. ... Aus dem Baumschmück-Business bin ich bei uns zuhause draußen, da gibt es berufenere....

    AntwortenLöschen
  3. schmücken mag ich, abschmücken ist viiiiel schlimmer! aber gut, ich hab nur einen baum zu schmücken und die lichterkette werf ich immer lässig drüber, hält ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Und ich hätte so gerne eine Weihnachtsbaum geschmückt, aber hier gibt es nur die ollen Platikdinger, schrecklich.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen