Everybody's fucked in his own special way

Freitag, 27. Dezember 2013

Restposten

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und viel von dem, was man eigentlich machen hätte wollen und müssen, hat man dann doch nicht gemacht. Bei mir liegt das auch daran, dass ich meine Zeit in gesteigerten Maße mit der Erstellung von Fotographien von Straßenunrat verbringe.

Aber auch im Blog sind verschiedene Dinge liegen geblieben. Der Post "Mein Sohn und die Genderdebatte" wird wohl erst erscheinen, wenn mir sonst gar nichts mehr einfällt oder wenn ich irgendwann mit dem Wording zufrieden bin. Und falls irgendwann hier mal der zu Recht immer wieder weggeschobene Post "Kunst und Käsebrötchen" erscheint, heißt das, dass ich entweder gar keine Zeit mehr habe oder dass ich ihn nach 15 Monaten dann doch noch irgendwie lustig finde.

Aber hier soll es um ganz andere Restposten gehen. Fotos, die noch auf meinem Handy liegen, und bei denen ich mir gedacht hatte, man könne dazu mal etwas schreiben und dann ist mir doch nichts eingefallen. Die lustige oder berührende Unterschrift zu den folgenden Fotos muss sich deswegen jetzt jeder selbst ausdenken. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen