Everybody's fucked in their own special way

Dienstag, 27. Oktober 2020

Groß und Klein



Am Wochenende war Zeit zum Abernten. Die Tomaten reifen nicht mehr nach. Mit meiner German Gold habe ich das Pfund knapp verpasst.



Eigentlich wollte ich mit den Kleintomaten zeigen, dass viele Kleine es mit den Großen aufnehmen können, wenn sie nur zusammen stehen, aber o weh!  es fehlen noch ein paar hundert Gramm. Keine gute Zeit für Kleingarten-Sozialkitsch.



Kommentare:

  1. ich hasse die diskrimination, die von wagen ausgeht. die kleinen hatten genauso alles gegeben! lecker ist alles was ich sehe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kleinen kamen in den Couscous-Salat, die große reift noch nach.

      Löschen
    2. lustig, mein gefühl will schon waage nicht schreiben...

      Löschen
  2. Kleinvieh macht auch Mist

    oder, frei übersetzt:

    Kleine Tomaten füllen auch den Magen ★ ★ ★

    oder

    NICHT Quantität sondern QUALITÄT !!!

    Namenstag: Judas, Simon, Thaddäus, Thekla (Spinne aus Biene Maja... https://www.youtube.com/watch?v=8pyqcRK2SGw)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist statistisch nicht relevant, weil eine Variable außer Acht gelassen wurde: 154g muss man bei der großen Tomate noch für das grüne Restteilchen oben abziehen. Dann gewinnen auch die Minitomätchen.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, und jetzt sehe ich es gerade... DIE SCHALE!!!!!!!!!!!!!! DIE LIEGEN IN EINER SCHALE UND DIE MONSTERTOMATE NICHT!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. ... ich hab hier gerade meine eigene Argumentation und somit die Verteidigung der Minitomaten torpediert... Lösch einfach den letzten Beitrag... LOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Waage hat eine Tara-Taste; die Schale habe ich natürlich nicht mitgewogen (ansonsten hätten die kleinen Scheißer natürlich lässig gewonnen, aber hier geht es ja immer fair zu).

      Löschen
    2. Ich meine natürlich die Schale für die Tomaten (Tomaten-Schale) und nicht die Tomatenschale, die habe ich natürlich schon mitgewogen, sonst hätte ich ja schälen müssen.

      Löschen
    3. Die erste Nackttomate muss noch gezüchtet werden... vielleicht eine Pankow'sche Marktlücke?

      Löschen
    4. Wir haben schon erste Testreihen. Muss mal überlegen, ob ich morgen den ersten Einblick ermögliche.

      Löschen
    5. Wäre auf die Test(osteron)tomaten sehr gespannt!

      Löschen
    6. Na, dann mach ich das mal. Leserzahlen sind ohnehin im Keller.

      Löschen
    7. Das ist weil alle zum Lachen in den Keller gehen...

      Löschen
    8. Sagen wir's mal so: Das wird morgen kein Post, auf den ich sonderlich stolz sein werde. The Kirschblüte made me do it.

      Löschen
    9. Ich hab für morgen auch die passende Redewendung gefunden: Es verliert mancher sein Feigenblatt, eh er zum Acker kommt.

      Löschen
    10. Verbunden mit Test(testeron)tomaten lässt das das Schlimmste befürchten.

      Löschen
    11. Die Filmmusik bringt einen um: I know I'm going to miss her/ a tomato ate my sister.

      Löschen
    12. Vielleicht solltest Du Deine Beziehung zu Musik mal generell überdenken.

      Löschen