Everybody's fucked in their own special way

Freitag, 29. Januar 2021

Vollmond



Auch die Katzen drehen langsam durch. May legt sich regelmäßig vor die Schlafzimmertür und maunzt sich durch die Nacht, so dass man sie immer wieder mal rausschmeißen muss. 

Gestern allerdings lautes Maunzen von draußen, ich schaue nach, es liegt der neue weiße Kater der Nachbarn in unserem Gemüsebeet und macht Katzenmusik. Ich scheuche ihn weg, er läuft schmollend davon, hinterdrein unser Kater, der anscheinend das Publikum für das Gemaunze war. Haben sich die beiden Herren von ihrer Operation erzählt? Ich weiß es nicht. Schlaffördernd ist das alles nicht. 


Kommentare:

  1. UND ... KATZEN ... können TÖNE ...von sich geben ... aber HALLO ... senkrecht im Bett sitze ;/

    Events 29.01.
    Miesepeter-Tag
    Internationaler Puzzletag
    Tag des Blindenhundes


    ...und KEINE NAMENSTAGE ... kopfschüttel ;D

    "Zwei Freunde sehen sich nach längerer Zeit wieder. Sagt der eine: „Oh weh, du siehst ja furchtbar aus!“ Darauf der andere: „Kein Wunder – bei meinem neuen Job. Du kannst dir gar nicht vorstellen, was ich mitmache.“

    „Ja, warum, was machst du denn?“

    „Morgens um sechs geht’s los. Zementsäcke schleppen, unfassbar schwer, vom Keller hoch in den fünften Stock, kein Aufzug, keine frische Luft, heiß, Kollegen sind scheiße, nur eine Pause am ganzen Tag, zehn Minuten, so geht das bis sieben Uhr abends. Und morgens wieder hoch…“

    „Du lieber Himmel“, sagt der Freund erschrocken, „wie lange machst du das denn schon?“

    „Morgen fang ich an.“

    ... FÜR DIE GUTE lAUNE AM mIESEPETER UND regen-tAG ;)))

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Musikanten nach 24 Uhr sind nicht immer gerne gesehen oder gehört.

      Löschen
    2. Musik wird oft nicht schön gefunden,
      Weil sie stets mit Geräusch verbunden.
      Dideldum!

      Löschen
    3. W.Busch-Zitat ist fast korrekt.

      Löschen
    4. Stimmt, ich hätte es attributieren sollen.

      Löschen
    5. Ist ja eher geflügeltes Wort, da geht es auch ohne. Original ist "als störend oft empfunden" (auch aus Gedächtnis zitiert, deswegen sicher auch falsch).

      Löschen
  3. schon erstaunlich, dass so leise gehende tierchen solche töne können, unsere katze früher hatte oft tagelang verschiedene katerbesuche- da war auch richtig was los. muss man hinnehmen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wenn sie vor der Schlafzimmertür maunzen, fliegen sie raus.

      Löschen
    2. unsere katzen waren nachts immer draussen, war aber zu zeiten auch nicht leise, hatten regen besuchsverkehr!

      Löschen