Everybody's fucked in their own special way

Mittwoch, 20. Januar 2021

Totholz (2)

Bei näherer Beschäftigung mit Berlin stellt man ja ohnehin fest, dass jeder Quadratmeter hier reichlich mit Blut getränkt wurde. Man kann sich fragen, wie sich das auf die Vegetation auswirkt. 

 


Seit ein paar Monaten fehlt es mir ja an Auslauf an der Invalidenstraße, so dass ich hier mehr in Pankow unterwegs bin. Auch hier stoße ich natürlich an jeder Ecke auf Dinge, die ich vorher nicht gewußt habe, oder vielleicht einmal gelesen und wieder vergessen. Zur Spaziergangroutine gehört jetzt die Schönholzer Heide, auf dem Weg dahin der Friedhof Pankow III. Dort liegt u.a. auch der Erfinder der Thermoskanne, dessen Grabstein eher wie ein Werbeplakat aussieht (auf dem Dorotheenstädter Friedhof liegt ja Herr Litfaß, da hat es mich tatsächlich gestört, dass er nur eine normale Grabplatte hatte). Und auch dort haben die Bäume manchmal ein etwas dramatisches Aussehen. 



(Nicht mehr lang, nicht mehr lang, dann blühen alle Kirschbäume an der Vorderseite des Friedhofs, die dort gepflanzt wurden, wo vorher die erste Grenzbefestigung war. Wenn dort die Kirschen blühen, wird alles wieder gut. Bestimmt.)

Kommentare:

  1. Wenn nicht wieder alles gut wird, blüht den Kirschen was.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was können denn jetzt die Kirschen dafür ... Kerls, näh ;/

      Löschen
    2. Die menschliche Vertretung der Kirschen ist für uns in greifbarer Nähe.

      Löschen
    3. CHERRY ... ich bin... Engelchen ist ... auf Deiner SEITE ... FRAUEN POWER ... YEAH !!! *flatterflatter

      Löschen
    4. Der Hans-Jürgen Buchner ist der einzige Mensch, dem ich nicht nach­trage, dass er öffent­lich ver­such­te, mich zum Schun­keln zu bringen. Einem, der dem Pub­li­kum erklärt, dass die, die beim nächs­ten Lied nicht mit­schun­keln, trotz­dem auch schun­keln, weil sie ja da­ge­gen­schun­keln müs­sen, kann ich nicht bö­se sein.

      Löschen
    5. Schullijung, falscher Thread. Denkt Euch mein Geseier halt bitte einen nach unten.

      Löschen
    6. Wenn ihr nicht artig seid, dann schneide ich Herrn Ackerbau die Haare!!!!!!!! Und wir treffen uns zur Strafe ALLE in der Videokonferenz!!!!!! (solche Kommentare machen natürlich nur Sinn, wenn man die Blogbeiträge wie ich gesammelt rückwärts liest...)

      Löschen
    7. Buchner ist wirklich groß. Leider noch nicht live gesehen.

      Löschen
    8. Meine Antwort habe ich geschrieben, bevor Frau Kirsche das Angebot gemacht hat. Per Skype Haare schneiden geht aber leider noch nicht..

      Löschen
  2. Events im Januar 2021
    20 Mi

    Ehrentag der Pinguine

    Namenstag: Bastian, Bastienne, Elisabeth, Else, Fabian, Paula, Sebastian, Ursula

    https://www.youtube.com/watch?v=wIksAqJOpHc *tja*

    AntwortenLöschen
  3. auf dem dorotheenstädtischen friedhof ist das grabmahl des ofensetzers/kachelofenbauers besonders prächtig, aber auch berührend. und wir waren einmal auf einem friedhof mit zwei engeln am eingang, auf dem lagen viele zirkusleute, den haben wir nie mehr gefunden. wir sind friedhofliebhaber, auch wegen der bäume.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Dorotheenstädter mag ich auch mal wieder. Aber gerade ist die Invalidenstraße weit entfernt.

      Löschen